Navigieren auf Stadt Winterthur

Willkommen in Winterthur.

Inhalts Navigation

Verkehrsunfälle über das Wochenende

20.11.2016

Am Freitag, 18.11.2016, ca. 23:50 Uhr fuhr eine 52-jährige Fahrradlenkerin auf der Stadthausstrasse Richtung General-Guisan-Strasse. Die Velofahrerin kam aufgrund eines Ausweichmanövers wegen eines parkierten PW zu Fall, wobei sie sich leichte Verletzungen zu zog. Die verletzte Person wurde mit der Ambulanz  zwecks Kontrolle ins KSW gefahren.

Am Samstag, 19.11.2016, ca. 11:55 Uhr übersah ein 20-jähriger PW-Lenker, welcher auf der Zürcherstrasse stadtauswärts fuhr, einen verzögernden PW vor ihm, worauf es zur Kollision kam. Durch die Wucht dieser Kollision wurde der PW des 52-jährigen Lenkers gegen den vor ihm stehenden PW eines 43-jährigen Lenkers geschoben. An allen drei beteiligten Fahrzeugen entstand Sachschaden von total ca. Fr. 25000.-

 

Am Samstag, 19.11.2016, ca. 16:50 Uhr verliess eine 22-jährige PW-Lenkerin die Autobahn A1 aus Richtung St. Gallen kommend bei der Ausfahrt Oberwinterthur und wollte rechts auf die Frauenfelderstrasse abbiegen. Dabei übersah sie das Fahrzeug einer 56-jährigen PW-Lenkerin, welche auf der Frauenfelderstrasse Richtung Winterthur unterwegs war. Es kam zur Kollision zwischen den zwei PW, wobei ein Sachschaden von ca. Fr. 17000.- entstand.

 

Am Sonntag, 20.11.2016, ca. 03:50 Uhr kam es zu einer Kollision zwischen zwei Taxis. Ein 38-jähriger Taxilenker fuhr auf der Zürcherstrasse stadteinwärts und beabsichtige, links in die Neuwiesenstrasse abzubiegen. Dabei übersah er das entgegenkommende Fahrzeug eines 60-jährigen Taxifahrers, welcher auf der Zürcherstrasse stadtauswärts unterwegs war. Der 60-Jährige wurde durch die Kollision leicht verletzt. Es entstand ein Sachschaden von ca. Fr. 40000.-

Weitere Informationen.

lt=

Fusszeile