Navigieren auf Stadt Winterthur

Willkommen in Winterthur.

Inhalts Navigation

Medienmitteilung

04.09.2016

Am Samstag, 03.09.2016, ca. 14.50 Uhr, ereignete sich auf der Industriestrasse in Winterthur ein Verkehrsunfall zwischen einem Personenwagen und einem Fahrrad. Die 25jährige Personenwagenlenkerin fuhr auf der Industriestrasse Richtung Ohrbühlkreisel und beabsichtigte, nach links auf das Areal des Verkaufsgeschäfts Aldi abzubiegen. Dabei gewährte sie dem entgegenkommenden, geradausfahrenden 45jährigen Fahrradlenker den Vortritt nicht. Der Fahrradlenker stürzte folglich und zog sich leichte Verletzungen zu. Es entstand ein Gesamtsachschaden von ca. Fr. 5‘000.-.

 

Gleichentags, um ca. 16.00 Uhr, ereignete sich auf der Technikumstrasse, auf der Linksabbiegespur  in die Lagerhausstrasse, eine Auffahrkollision zwischen zwei Personenwagen, wobei ein Gesamtsachschaden von ca. Fr. 6‘000.- entstand.

 

Um 17.25 Uhr, ereignete sich an der Schlosstalstrasse 96 in Winterthur auf dem dortigen Parkplatz eine Kollision zwischen zwei Personenwagen. Ein 56jähriger Personenwagenlenker gewährte einem 42jährigen Personenwagenlenker den Rechtsvortritt nicht, worauf es zur Kollision zwischen den beiden Fahrzeugen kam. Es entstand ein Sachschaden von ca. Fr. 4‘500.-.

Weitere Informationen.

lt=

Fusszeile