Navigieren auf Stadt Winterthur

Willkommen in Winterthur.

Inhalts Navigation

Kind im Auto zurückgelassen

24.08.2015

Am Sonntagabend (23.8.2015), kurz nach 20 Uhr, erhielt die Stadtpolizei Winterthur die Meldung, dass ein Kind in einem Auto zurückgelassen wurde.

In einem Parkhaus in der Winterthurer Innenstadt sass ein Kleinkind alleine und unbeaufsichtigt in einem Auto. Die Türen des Autos waren verschlossen. Einzig das Dachfenster war schräg gestellt.

Die ausgerückten Polizeifunktionäre unternahmen alles um die Eltern zu kontaktieren damit sie sich umgehend zum Auto begeben. Der 34-jähriger Vater und die 24-jährige Mutter gaben bei der Befragung an, dass der 1-jährige Bub nach längerer Zeit endlich eingeschlafen sei. Deshalb hätten sie ein Konzert besucht und das Kind im Auto zurückgelassen. Das Kind wurde nach rund einer Stunde aus dem Auto geholt und ist wohlauf. Die Eltern werden zuhanden der Staatsanwaltschaft Winterthur/Unterland zur Anzeige gebracht.


Weitere Informationen.

lt=

Fusszeile