Navigieren auf Stadt Winterthur

Willkommen in Winterthur.

Inhalts Navigation

Unter Drogeneinfluss gefahren und geflüchtet

14.08.2015

Am frühen Freitagmorgen (14.8.215), kurz vor 1.30 Uhr, flüchtete ein 28-jähriger Autolenker vor der Polizei und verletzte sich dabei am Fuss.

Einer Patrouille der Stadtpolizei Winterthur fiel auf der Schlosstalstrasse ein Lenker auf, welcher mit überhöhter Geschwindigkeit stadteinwärts fuhr. Als die Patrouille das Fahrzeug kontrollieren wollte, versuchte der Lenker sich der Kontrolle zu entziehen. Nach einer kurzen Nachfahrt geriet er in eine Sackgasse und kam mit seinem Fahrzeug nicht mehr weiter. In der Folge stieg er aus und rannte davon. Die Polizisten konnten den Flüchtenden kurze Zeit später anhalten und vorübergehend festnehmen. Bei seinem Versuch zu Entkommen verletzte  sich der 28-Jährige selbst am Fuss und musste zur Behandlung ins Spital gebracht werden.

Der Autolenker steht im Verdacht, sein Fahrzeug unter Einfluss von Alkohol und Drogen gelenkt zu haben. Bei der Kontrolle des Fahrzeuges konnte eine geringe Menge Kokain sichergestellt werden. Er wird zur Anzeige gebracht und der Fahrausweis wurde konfisziert.  

Weitere Informationen.

lt=

Fusszeile