Navigieren auf Stadt Winterthur

Willkommen in Winterthur.

Inhalts Navigation

Autolenkerin bei Selbstunfall schwer verletzt

14.07.2015

Am Dienstagmorgen früh (14.7.2015), kurz vor 5 Uhr, kam es auf der Zürcherstrasse, Höhe Jägerstrasse, zu einem Selbstunfall einer 26-jährigen Autolenkerin. Sie wurde schwer verletzt durch den Rettungsdienst ins Spital eingeliefert. Am Fahrzeug entstand Totalschaden.

Die Autolenkerin fuhr durch die Zürcherstrasse stadteinwärts und kollidierte auf der Höhe der Jägerstrasse aus bislang ungeklärten Gründen frontal gegen einen Lichtsignalmasten. Die Lenkerin wurde im Auto eingeklemmt und musste durch Schutz und Intervention Winterthur geborgen werden. Für die Unfallaufnahme und die Spurensicherung wurde die Zürcherstrasse, im Bereich Untere Briggerstrasse bis zum «Brühleck», gesperrt; der Verkehr wurde umgeleitet. Im Morgenverkehr kam es zu Behinderungen. Die Sperrung dürfte noch bis etwa 8.30 Uhr dauern.

Typ Titel Bearbeitet
Datei JPEG image IMG_0585.JPG 14.07.2015

Weitere Informationen.

lt=

Fusszeile