Navigieren auf Stadt Winterthur

Willkommen in Winterthur.

Inhalts Navigation

Medienmitteilung

31.05.2015

Am Freitag, 29.05.2015, ca. 16.35 Uhr, lenkte ein 39jähriger Personenwagenlenker sein Fahrzeug auf der Industriestrasse, von der Grüzefeldstrasse herkommend. Auf der Höhe der Ein-/Ausfahrt zum Verkaufsgeschäft ‚Otto’s‘ prallte der Fahrer gegen einen Kandelaber. Dadurch zog sich der Personenwagenlenker und dessen Beifahrer, ein 9jähriges Kind, leichte Verletzungen zu. Zudem entstand ein Gesamtsachschaden von ca. Fr. 20‘000.-. Aufgrund der unklaren Unfallursache - der Personenwagenlenker gab an, einem anderen vortrittsbelastenden Fahrzeuglenker ausgewichen zu sein - werden Personen, welche Angaben zum unbekannten Fahrzeug machen können, gebeten, sich bei der Stadtpolizei Winterthur (052 267 50 80) zu melden.

 

Um 17.45 Uhr, ereignete sich ein weiterer Unfall zwischen einer 24jährigen Fussgängerin und einem 35jährigen Personenwagenlenker. Die Fussgängerin ging auf dem Trottoir der Rümikerstrasse stadteinwärts und betrat auf der Höhe der Einmündung Stäffelistrasse, unvorsichtig die Fahrbahn, worauf ein auf der Rümikerstrasse, stadteinwärts fahrender Personenwagenlenker nicht mehr rechtzeitig anhalten konnte. Die Fussgängerin verletzte sich bei der Kollision leicht am Fuss. Sie wurde in Spitalpflege verbracht.

 

Am Samstag, 30.05.2015, ca. 16.35 Uhr, ereignete sich auf der Schaffhauserstrasse, Höhe Bettenstrasse, stadtauswärts gesehen, eine Auffahrkollision zwischen einer 37jährigen Personenwagenlenkerin (Verursacherin) und einem 24jährigen Fahrzeuglenker, vor einem begangenen Fussgängerstreifen. Es entstand ein Sachschaden von ca. Fr. 3‘000.-.

 

Gleichentags um ca. 16.50 Uhr, kollidierten ein Personenwagenlenker und ein Motorradfahrer bei der Verzweigung Hündlerstrasse/im Buchenegg gegeneinander. Der 49jährige Motorradfahrer fuhr auf der Hündlerstrasse Richtung Neubruch und bog nach rechts in die Strasse im Buchenegg ab. Dabei kollidierte er mit dem entgegenkommenden 34jährigen Personenwagenlenker, welcher mit seinem Fahrzeug auf der Strasse im Buchenegg Richtung Hündlerstrasse fuhr. Der Motorradlenker zog sich leichte Verletzungen zu. Zudem entstand ein Gesamtsachschaden von ca. Fr. 4‘000.-.

 

Am Sonntag, 31.05.2015, ca. 00.15 Uhr, ereignete sich auf der Frauenfelderstrasse, Höhe Rietbergstrasse, stadteinwärts gesehen, eine Auffahrkollision zwischen einem 37jährigen Lastwagenlenker (Verursacher) und einer 21jährigen Personenwagenlenkerin. Es entstand ein Gesamtsachschaden von ca. Fr. 6‘000.-.

Weitere Informationen.

lt=

Fusszeile