Navigieren auf Stadt Winterthur

Willkommen in Winterthur.

Inhalts Navigation

Mutmassliche Taschendiebin verhaftet

20.04.2015

Die Stadtpolizei Winterthur konnte eine mutmassliche Taschendiebin ermitteln. Die 34-jährige Bulgarin wird beschuldigt am 25.3.2015 Uhr, kurz vor 18 Uhr, zusammen mit einer weiteren Person in einem Stadtbus einen Taschendiebstahl verübt zu haben. Gegenüber der Polizei ist die Frau geständig. Sie wird zur Anzeige gebracht.

In letzter Zeit kam es vermehrt zu Taschendiebstählen in Bussen. Die Stadtpolizei rät deshalb um entsprechende Vorsicht. Denn Taschendiebe sind immer unterwegs und agieren clever und blitzschnell. Eine Warteschlange oder ein Gedränge bieten den Taschendieben eine Vielzahl von Gelegenheiten zuzugreifen. Vorfälle oder Beobachtungen sofort über den Notruf 117 melden. Durch eine rasche Alarmierung steigt die Wahrscheinlichkeit den Dieb fassen zu können.

Wichtige Tipps:
• Lassen Sie ihre Taschen und ihr Gepäck nie unbeaufsichtigt.
• Tragen Sie so wenig Bargeld wie möglich auf sich.
• Tragen Sie ihre Handtasche stets geschlossen und auf der Vorderseite ihres Körper.
• Achten Sie auf ungewöhnliche Situationen oder suspekte Personen

Weitere Informationen.

lt=

Fusszeile