Navigieren auf Stadt Winterthur

Willkommen in Winterthur.

Inhalts Navigation

Hydrant umgefahren

13.04.2015

Am Montagmorgen (13.4.2015), kurz nach 8.30 Uhr, fuhr ein Lastwagen auf der Stadlerstrasse stadtauswärts und bog rechts in die Wiesendangerstrasse ab. Beim Abbiegen touchierte er einen Hydranten. Der Hydrant wurde weggedrückt, wodurch eine mehrere Meter hohe Wasserfontäne entstand. Der Lastwagenfahrer schaute kurz zurück, führte aber seine Fahrt fort.

Nach bisherigem Kenntnisstand floss kein Wasser in die umliegenden Liegenschaften. Der entstandene Sachschaden wird auf ca. CHF 5‘000.— beziffert. Nebst der Stadtpolizei Winterthur standen die Berufsfeuerwehr sowie Funktionäre von Stadtwerk Winterthur im Einsatz.

Zeugenaufruf:
Personen die zum Unfallverursacher (Lastwagen mit Anhänger, helle Blache mit gelben Quadrat) Angaben machen können, werden gebeten, sich bei der Stadtpolizei Winterthur, Telefon 052 267 51 52, zu melden.

Typ Titel Bearbeitet
Datei JPEG image DSCN9913 13.04.2015
Datei JPEG image DSCN9914 13.04.2015

Weitere Informationen.

lt=

Fusszeile