Navigieren auf Stadt Winterthur

Willkommen in Winterthur.

Inhalts Navigation

Unfall mit entwendetem Auto

10.04.2015

Am Donnerstagnachmittag (9.4.2015), kurz vor 13.30 Uhr, verhaftete die Stadtpolizei Winterthur einen mutmasslichen Autodieb.

Gemäss ersten Erkenntnissen entwendete der 31-jährige Schweizer anfangs April einen Personenwagen aus einer Garage. Die beiden Garagisten entdeckten gestern das entwendete Auto in Seen. Daraufhin folgten sie dem Fahrzeug und hinderten den Lenker bei einem Wendemanöver an der Weiterfahrt. Sie forderten den Lenker auf, aus dem Fahrzeug zu steigen. Er stieg aus, ohne den Wagen genügend zu sichern. Daraufhin setzte sich das Fahrzeug selbständig in Bewegung und streifte das Auto der beiden Garagisten. Verletzt wurde niemand. An den beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden von mehreren tausend Franken.

Eine nähere Überprüfung des mutmasslichen Autodiebs ergab, dass er das Fahrzeug unter Drogeneinfluss lenkte und die Kontrollschilder gestohlen sind. Beim Lenker wurde eine Blut- und Urinentnahme angeordnet. Der Mann wurde der zuständigen Staatsanwaltschaft zugeführt.

Bezüglich des Fahrzeug- und Kontrollschilderdiebstahls müssen noch weitere Ermittlungen durch die Kantonspolizei Zürich getätigt werden.

Weitere Informationen.

lt=

Fusszeile