Navigieren auf Stadt Winterthur

Willkommen in Winterthur.

Inhalts Navigation

Christbaumbrand verursacht grossen Sachschaden

07.01.2015

Beim  Brand eines Christbaumes am Dienstagnachmittag (6.1.2015) im Brühlbergquartier entstand ein Sachschaden von mehreren Zehntausend Franken. Es mussten mehrere Personen aus dem Mehrfamilienhaus evakuiert werden. Verletzt wurde niemand.

Nachdem die Wohnungsmieterin die erste Kerze am Baum angezündet hatte geriet dieser in Brand. Trotzdem die Feuerwehr den Brand rasch löschen konnte, wurde die betroffene Wohnung vollständig zerstört und ist nicht mehr bewohnbar. Die Feuerwehr musste anschliessend mit Lüftern das Gebäude rauchfrei machen.

Nebst der Stadtpolizei Winterthur waren die Berufsfeuerwehr Winterthur, der Brandermittler der Kantonspolizei Zürich und Stadtwerk Winterthur im Einsatz.

Achtung:
Nebst anderen Sicherheitsvorkehrungen ist gemäss Feuerwehr zu beachten, dass Kerzen nicht mehr angezündet werden dürfen, wenn der Weihnachtsbaum trocken ist.

Weitere Informationen.

lt=

Fusszeile