Navigieren auf Stadt Winterthur

Willkommen in Winterthur.

Inhalts Navigation

Sachbeschädigungen im Parkhaus

05.01.2015

Am Samstagabend (3.1.2015), kurz vor 20.30 Uhr, kontrollierte die Stadtpolizei Winterthur mehrere Personen wegen des Verdachts der Sachbeschädigung kontrolliert. Es wurden Malutensilien und Betäubungsmittel sichergestellt.

Die Stadtpolizei erhielt einen Anruf einer Drittperson, die beobachten konnte, wie mehrere Personen Farbschmierereien in einem Winterthurer Parkhaus verübten. Daraufhin konnten neun Personen kontrolliert und einvernommen werden. Vier mutmassliche Tatverdächtige im Alter zwischen 15 und 21 Jahren sind gegenüber der Polizei geständig mit Filzstiften diverse Stellen im Parkhaus bemalt zu haben. Sie erhalten alle ein Hausverbot und werden zur Anzeige gebracht. Der Sachschaden kann zur Zeit noch nicht beziffert werden. Des Weiteren werden zwei Personen bezüglich Konsums von Betäubungsmitteln (Marihuana) gebüsst bzw. zur Anzeige gebracht.

Weitere Informationen.

lt=

Fusszeile