Navigieren auf Stadt Winterthur

Willkommen in Winterthur.

Inhalts Navigation

Reh von Hund gerissen

23.12.2014

Am Dienstagmorgen (23.12.2014), kurz nach 8 Uhr, meldete ein Anwohner aus Winterthur-Oberseen, dass er in seinem Garten ein verletztes Reh gefunden habe. Das Reh wurde offensichtlich von einem Tier gerissen. Gemäss dem Spurenbild handelt es sich mit grösster Wahrscheinlichkeit um Hundebisse. Das Reh musste durch den Jagdaufseher von seinem Leiden erlöst werden.

Es werden jedes Jahr in verschiedenen Revieren mehrere tote Wildtiere aufgefunden, welche durch Hunde gerissen wurden. Die Stadtpolizei Winterthur appelliert an die Hundehalterinnen und Hundehalter ihre Hunde zu beaufsichtigen oder gegebenenfalls an der Leine zu führen.

Personen die zu Sachverhalt Auskünfte machen können oder andere Beobachtungen von jagenden Hunden gemacht haben, werden gebeten, sich mit der Stadtpolizei Winterthur unter der Telefonnummer 052 267 51 52 in Verbindung zu setzen.

Weitere Informationen.

lt=

Fusszeile