Navigieren auf Stadt Winterthur

Willkommen in Winterthur.

Inhalts Navigation

Rollerfahrer bei Unfall verletzt

31.10.2014

Am Freitagmittag (31.10.2014), kurz vor 13 Uhr, kam es auf der Römerstrasse zu einer Kollision zwischen einem Auto und einem 36-jährigen Rollerfahrer. Er wurde dabei leicht verletzt und musste im Spital versorgt werden.

Der Rollerfahrer fuhr hinter zwei Personenwagen auf der Römerstrasse stadteinwärts. Kurz vor der Stadtrainbrücke wendete der erste Autolenker abrupt sein Fahrzeug. Die dahinter fahrende Autolenkerin konnte ihr Fahrzeug noch rechtzeitig anhalten. Der Rollerlenker kam jedoch wegen des Bremsmanövers zu Fall und sein Fahrzeug rutschte gegen das vordere Auto. Dabei zog sich der Rollerlenker leichte Verletzungen zu.

Beim Verursacherfahrzeug handelt es sich mutmasslich um einen schwarzen VW mit SG Kontrollschildern. Schon vor dem Wendemanöver fiel der Lenker wegen seinen abrupten Brems- und Beschleunigungsmanövern auf.

Zeugenaufruf:
Personen, die zum Unfallhergang Angaben machen können, insbesondere der beteiligte Lenker und/oder dessen Beifahrer, werden gebeten, sich umgehend mit der Stadtpolizei Winterthur, Telefon 052 267 51 52, in Verbindung zu setzen.

Weitere Informationen.

lt=

Fusszeile