Navigieren auf Stadt Winterthur

Willkommen in Winterthur.

Inhalts Navigation

Ohne Beute geflüchtet

31.10.2014

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag (30./31.10.2014), kurz nach 3 Uhr, versuchten zwei Männer bei einem Kebabstand beim Bahnhofplatz das Kassengeld zu entwenden. Die Unbekannten flüchteten schliesslich ohne Beute.

Einer der beiden Männer kaufte einen Kebab, der andere spielte den Betrunkenen. Der Standbetreiber bot Hilfe an. Der Betrunkene wurde daraufhin plötzlich wieder munter und verlangte unter verbalen Drohungen die Herausgabe des Geldes. Als der Standbetreiber zum Handy griff und die Polizei avisierte, flüchteten die Männer unerkannt.

Weitere Informationen.

lt=

Fusszeile