Navigieren auf Stadt Winterthur

Willkommen in Winterthur.

Inhalts Navigation

Tätlichkeiten in Oberwinterthur

16.09.2014

In Oberwinterthur kam es am Montagabend (15.9.2014) zu einer tätlichen Auseinandersetzung. Ein 18-jähriger Mann wurde dabei verletzt.

Bereits am späteren Nachmittag kam es zwischen zwei Männern, im Alter von 18 und 30 Jahren, am Bahnhofplatz zu einer Meinungsverschiedenheit. Kurz nach 21 Uhr trafen sie in Oberwinterthur erneut aufeinander. Es folgte abermals ein verbaler Disput, worauf der 30-Jährige dem 18-Jährigen mehrfach mit der Faust ins Gesicht schlug. Als der 18-Jährige zu Boden ging, traktierte der Täter das Opfer weiter mit Fusstritten. Das Opfer erlitt leichte Verletzungen und musste zur Kontrolle ins Spital verbracht werden. Der Täter, welcher sich vor dem Eintreffen der Polizei, vom Tatort entfernt hatte, konnte kurze Zeit später in der Innenstadt verhaftet werden. Er wird der Staatsanwaltschaft Winterthur/Unterland zugeführt.

Weitere Informationen.

lt=

Fusszeile