Navigieren auf Stadt Winterthur

Willkommen in Winterthur.

Inhalts Navigation

Verkehrsunfälle über das Wochenende

07.09.2014

Am Freitag, 05.09.2014, ca. 18:50 Uhr, fuhr ein 49-jähriger Personenwagenlenker auf der Zürcherstrasse stadtauswärts. Dabei touchierte der Mann mit seinem Fahrzeug aus noch ungeklärten Gründen die Leitplanke am linken Strassenrand und geriet anschliessend über den rechten Fahrbahnrand hinaus. Dabei wurden zudem zwei abgestellte Fahrzeuge auf dem Areal der AMAG  AG beschädigt. Alkohol war bei diesem Verkehrsunfall nicht im Spiel. Der Unfallverursacher wurde mit Verdacht auf Gehirnerschütterung durch die angeforderte Ambulanz in das Kantonsspital Winterthur überführt. Es entstand  Sachschaden von total ca. Fr. 40'000.--

Gleichentags, ca. 19:00 Uhr, fuhr eine 42-jährige Autofahrerin aus dem Areal der Migrol Tankstelle auf die Wülflingerstrasse. Dabei übersah sie einen korrekt auf dem Radweg stadtauswärtsfahrenden, 14-jährigen Fahrradlenker. Bei der folgenden Kollision zog sich der Velolenker einen Schienbeinbruch zu. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden in der Höhe von ca. Fr. 2'200.--

Am Samstag, 06.09.2014, ca. 05:15 Uhr, ereignete sich auf der Weierstrasse, bei Iberg, ein Selbstunfall. Ein 47-jähriger Personenwagenlenker war mit seinem Fahrzeug stadtauswärts unterwegs und prallte dabei gegen einen Kandelaber der Strassenbeleuchtung, woduch dieser umgedrückt wurde. Nachdem der auf der Unfallstelle durchgeführte Atemalkoholtest beim Lenker ein positives Resultat ergab, wurde eine Blutprobe im Kantonsspital Winterthur angeordnet. Der Führerausweis des Unfallverusachers wurde durch die Polizei eingezogen. Es entstand Sachschaden von mehreren Tausend Franken.

Bei 5 weiteren Verkehrsunfällen entstand Sachschaden von total ca. Fr. 7'000.--

Über das Wochenende wurden durch die Stadtpolizei bei vier Automobilisten die Führerausweise eingezogen, weil sie ihre Fahrzeuge unter Einfluss von Alkohol oder Betäubungsmitteln lenkten. Bei einem fünften Personenwagenlenker, welcher ebenfalls unter Einfluss von Alkohol unterwegs war, wurde zudem festgestellt, dass dieser trotz bereits entzogenem Führerausweis ein Fahzeug lenkte. Alle Personenwagenlenker werden durch die Stadtpolizei zur Anzeige gebracht.

Weitere Informationen.

lt=

Fusszeile