Navigieren auf Stadt Winterthur

Willkommen in Winterthur.

Inhalts Navigation

Küchenband

24.04.2014

Bei einem Küchenbrand in einem Mehrfamilienhaus in Töss ist am Mittwochnachmittag (23.4.2014) ein Schaden von schätzungsweise mehreren 10‘000 Franken entstanden. Verletzt wurde niemand.

Die Wohnungsmieterin hatte Öl in einer Pfanne auf den Herd gestellt, um dieses zu erhitzen. Danach verliess sie die Küche und vergass die Pfanne, worauf es zu brennen anfing. Die alarmierte Feuerwehr Winterthur hatte das Feuer rasch unter Kontrolle. Die Küche brannte aus und es blieben in der ganzen Wohnung Russ- und Rauchschäden zurück. Die Wohnung ist vorübergehend nicht bewohnbar. Die städtische Liegenschaftenverwaltung organisierte für die Familie eine Unterkunft. Für die Löscharbeiten musste der Busverkehr kurzfristig umgeleitet werden. Der Verkehr lief ohne grössere Probleme. Um 17 Uhr wurde die Strasse wieder frei gegeben.

Nebst der Berufsfeuerwehr Winterthur standen die Stadtpolizei Winterthur, der Rettungsdienst sowie Funktionäre von Stadtbus, Stadtwerk und der Liegenschaftenverwaltung im Einsatz.

Weitere Informationen.

lt=

Fusszeile