Navigieren auf Stadt Winterthur

Willkommen in Winterthur.

Inhalts Navigation

Vorgehen für Projektgesuche

Grundlagen für die Eingabe eines Finanzierungsgesuchs Um finanzielle Unterstützung für ein Projekt zu beantragen, können Sie bei der Fachstelle Integrationsförderung ein Gesuch einreichen. Die Finanzierung wird jeweils für ein Kalenderjahr gesprochen. In den Grundlagen für die Förderung von Integrationsprojekten in der Stadt Winterthur (Link auf pdf) finden Sie alle Informationen zu Förderbereichen und Unterstützungskriterien, zu den Anforderungen an ein Gesuch, zum Vorgehen der Gesuchseingabe und zum Entscheidungsprozess. Grundsätzlich empfehlen wir vor jeder Gesuchseingabe eine Kontaktaufnahme mit der Fachstelle Integrationsförderung unter Tel. 052 267 36 91 oder integration@win.ch. Wird ein Unterstützungsbeitrag für Ihr Projekt gesprochen, gelten die allgemeinen Bedingungen für die Durchführung von Integrationsprojekten (Link auf pdf). Sie enthalten u.a. Vorgaben zu den Durchführungsmodalitäten, zur Berichterstattung und zum Informationsfluss zwischen Anbieter und Stadt, zur Qualitätssicherung und zu Vorgaben für Publikationen. Unterlagen für das Projektgesuch Ein vollständiges Projektgesuch besteht aus folgenden Unterlagen: 1. Gesuch in Briefform (nennt den beantragten Beitrag, enthält Angaben zur Zahlungsverbindung für den Fall einer Unterstützung, ist von der für das Projekt verantwortlichen Person unterzeichnet) 2. Konzept gemäss den Anforderungen an Konzepte für Integrationsförderprojekte (Link auf pdf) 3. Ausgefülltes Formular Angebotserfassung (Tabellenblätter "Start" und "Angebotsbeschrieb") (Link auf pdf) 4. Budget / Finanzierungsplan (Link auf pdf)

Um finanzielle Unterstützung für ein Projekt zu beantragen, können Sie bei der Fachstelle Integrationsförderung ein Gesuch einreichen. Die Finanzierung wird jeweils für ein Kalenderjahr gesprochen und in einer Leistungsvereinbarung geregelt.

Grundlagen für die Förderung von Integrationsprojekten

In den Grundlagen für die Förderung von Integrationsprojekten finden Sie Informationen zu prioritären Förderbereichen, Unterstützungskriterien und Anforderungen an ein Gesuch, zum Vorgehen der Gesuchseingabe und zum Entscheidungsprozess.

Die Rahmenkonzepte "Sprachförderung" und "Soziale Integration" enthalten detaillierte Vorgaben für Projekte in diesen beiden Förderbereichen.

Unterlagen für das Projektgesuch

Ein vollständiges Projektgesuch besteht aus folgenden Unterlagen:

  1. Gesuch in Briefform (nennt den beantragten Beitrag, enthält Angaben zur Zahlungsverbindung für den Fall einer Unterstützung, ist von der für das Projekt verantwortlichen Person unterzeichnet)
  2. Konzept gemäss den Anforderungen an Konzepte für Integrationsförderprojekte 
  3. Ausgefülltes Formular Angebotserfassung (Tabellenblätter «Start» und «Angebotsbeschrieb»)
  4. Budget / Finanzierungsplan

Grundsätzlich empfehlen wir vor jeder Gesuchseingabe eine Kontaktaufnahme mit der Fachstelle Integrationsförderung.

Weitere Informationen.

Kontakt

Fachstelle Integrationsförderung Telefon +41 52 267 36 95

lt=

Fusszeile