Kopfbereich

Direkter Zugriff

Willkommen in Winterthur.

Hauptnavigation

Kleinsiedlungen im Kanton Zürich

Stand der «Überprüfung der Kleinsiedlungen im Kanton Zürich» und Anweisungen zum Baubewilligungs- und Planungsverfahren, Kreisschreiben der Baudirektion vom 24.8.2021 und 18.3.2022.

Mit Kreisschreiben vom 24. August 2021 teilte die Baudirektion Kanton Zürich den Gemeinden die Praxisänderung mit, dass ab sofort sämtliche Baugesuche in Kernzonen im Zusammenhang mit Weilern und Gestaltungsplanperimetern ausserhalb der Bauzone, der Baudirektion zum Entscheid zuzustellen sind. Zudem wurden die Gemeinden darüber informiert, dass die Baudirektion Kanton Zürich die planerischen und rechtlichen Grundlagen für die Weiler im Kanton Zürich überprüft. Den diesbezüglichen kantonalen Richtplan finden Sie hier.

Mit Kreisschreiben vom 18. März 2022 bestätigte die Baudirektion Kanton Zürich die oben angekündigte Praxisänderung und behält diese bei. Weil derzeit unklar ist, ob die bestehenden Kleinsiedlungen einer bundesrechtskonformen Bauzone oder Nichtbauzone angehören, erlässt die Baudirektion Kanton Zürich die Weisung an die Gemeinden, dass alle Baugesuche in den aufgeführten Kleinsiedlungen der Baudirektion zur Zustimmung zuzustellen sind.

Unten stehend finden Sie die beiden erwähnten Schreiben und im Folgenden die gemäss Kreisschreiben der Baudirektion Kanton Zürich aufgeführten, betroffenen Kleinsiedlungen für das Gemeindegebiet Winterthur:

  • Ängelacher
  • Eidberg
  • Grundhof
  • Hard
  • Mulchlingen
  • Neuburg
  • Oberer Radhof
  • Oberricketwil
  • Reutlingen
  • Rossberg
  • Stadel
  • Taa
  • Tal
  • Unterer Radhof
  • Unterricketwil
  • Vorder Rumstal
  • Weihertal

Für Auskünfte stehen Ihnen beim Amt für Raumentwicklung (ARE) folgende Ansprechpersonen zur Verfügung:

  • Baugesuche: Matthias Brunschwiler, Tel. 043 259 56 32, matthias.brunschwiler@bd.zh.ch
  • Planungen: Claude Benz, Tel. 043 259 30 56, claude.benz@bd.zh.ch

Fusszeile