Kopfbereich

Direkter Zugriff

Willkommen in Winterthur.

Hauptnavigation

Themenwoche Natur

16. - 21. Mai

Setzlingstausch Frau sieht sich Pflanzen an
Bild Legende:

Informationen zu Brennnesseln und Wildbienen. Setzlinge und Saatgut tauschen. In Büchern zu
naturnahem Gärtnern, einheimischen Insekten und anderen Naturthemen schmökern.
Vogelfedern, Schneckenhäuser, bunte Steine im Naturfundbüro zeigen und erforschen. Waldgeschichten hören, geschrieben von Schulkindern, vorgelesen von den Winterthurer Stadträtinnen und Stadträten.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch in der Stadtbibliothek!

Programm in der Stadtbibliothek

Montag ‒ Samstag | 16. ‒ 21. Mai | Stadtbibliothek Winterthur
Infostände und Medienausstellung
Setzlings- und Saatguttausch
Während der Themenwoche Natur erfahren Sie an Infoständen vieles über die Wunderpflanze Brennnessel und das Leben von Wildbienen.
Schmökern Sie in Büchern zu naturnahem Gärtnern, einheimischen Insekten, essbaren Wildpflanzen und anderen Naturthemen.
Bringen Sie uns für den Setzlings- und Saatguttausch überzählige Jungpflanzen und Samentütchen und entdecken Sie Neues für Ihren Garten oder Balkon.

Mittwoch, 18. Mai | in allen Winterthurer Bibliotheken
Schweizer Vorlesetag 
Waldgeschichten, vorgelesen von den Winterthurer Stadträtinnen und Stadträten.

Donnerstag, 19. Mai | 14.00 ‒ 17.00 Uhr | Stadtbibliothek Winterthur, Kibiz UG1
Naturfundbüro Unterwegs
Expertinnen des Naturmuseums Winterthur geben Auskunft.
Hast du Vogelfedern, Schneckenhäuser oder anderes von Tieren und Pflanzen gefunden? Möchtest du wissen, was es ist und woher es stammt? Bring deinen Fund heute Nachmittag in die Stadtbibliothek.
Eine Expertin des Naturmuseums Winterthur ist bei uns zu Gast und hilft dir, dein Naturfundstück zu bestimmen.
Mit Sabrina Schnurrenberger, Naturmuseum Winterthur

Donnerstag, 19. Mai | 18.00 ‒ 18.30 Uhr | Stadtbibliothek Winterthur, EG
Schmetterlinge im Garten
Grundbedingungen für einen Schmetterlingsgarten: Vortrag von Victor Vargas
Victor Vargas, Experte für Naturgärten und Schmetterlinge, erläutert in seinem Vortrag, wie ein Garten, Hochbeet oder sogar der Balkon mit der richtigen Pflege und Ergänzungen von Pflanzen zu einem Paradies für Schmetterlinge wird. Er zeigt Beispiele von Futterpflanzen für Schmetterlinge und erzählt von seinen eindrücklichen Beobachtungen im Raum Winterthur und Zürich.
www.schmetterlingsgarten.ch

Freitag, 20. Mai | 14.00 ‒ 17.00 Uhr | Stadtbibliothek Winterthur, Kibiz UG1
Naturfundbüro Unterwegs
Expertinnen des Naturmuseums Winterthur geben Auskunft.
Hast du Vogelfedern, Schneckenhäuser, aussergewöhnliche Steine oder anderes von Tieren und Pflanzen gefunden? Möchtest du wissen, was es ist und woher es stammt? Bring deinen Fund heute Nachmittag in die Stadtbibliothek.
Zwei Expertinnen des Naturmuseums Winterthur sind bei uns zu Gast und helfen dir, dein Naturfundstück zu bestimmen.
Mit Sabrina Schnurrenberger und Sandra Scherrer, Naturmuseum Winterthur

Freitag, 20. Mai | 18.15 ‒ 19.15 Uhr | Stadtbibliothek Winterthur, tiefrot UG2
Brennnesseln
Die magische Nahrungs-, Heil- und Faserpflanze: Vortrag von Doris Abt und Mechtilde Frintrup
Mechtilde Frintrup (Autorin von «Das Brennnesse-Buch») zeigt uns auf, wie die Brennnessel als Heil- und Nahrungspflanze sowie als Faserpflanze für Textilien und Papier wieder einen Platz in unserem Alltag finden kann.
Doris Abt (Verein «Brennpunkt Brennnessel», Projekt «SwissNettle») schlägt den Bogen zu den Brennnesselwochen in Winterthur und erklärt, warum die Brennnessel in der Landwirtschaft und der Textilindustrie eine wichtige Rolle spielt.

Infostände und Medienausstellung
21. Mai | 10.00 ‒ 17.00 Uhr | Stadtbibliothek Winterthur und auf dem Kirchplatz
Der Setzlings- und Saatguttausch findet heute auf dem Kirchplatz statt. Zusammen mit anderen Institutionen sind wir im Rahmen des Festivals der Natur dort anwesend.

Weitere Informationen.

Kontakt

Programmation Telefon +41 52 267 52 91

Häufig gesucht

Fusszeile