Navigieren auf Münzkabinett und Antikensammlung

Willkommen in Winterthur.

Inhalts Navigation

Veranstaltungen

Führungen und andere Veranstaltungen des Münzkabinetts

Die Kirche als sozialer Raum

Bild Legende:

Führung mit Benedikt Zäch

Mittelalterliche Kirchen waren nicht nur Andachtsräume. Dort traf sich die Gemeinde zu Ratsversammlungen, es wurden Neuigkeiten ausgetauscht und geschäftliche Dinge verhandelt. Dieser soziale Raum hat auch archäologische Spuren hinterlassen, denn nicht nur geopferte Münzen gingen verloren, sondern auch zahlreiche andere Objekte.

Samstag, 3. Juni, 16 – 17 Uhr / Museum am Samstag

 ______________________________________________

Ablasshandel - Inverstition in die Ewigkeit?

Bild Legende:

Führung mit Gabriele Moshammer

Mit der Lehre vom Ablass floss vermehrt Geld in die Tasche der Kirche, so lautet einer der Kritikpunkte der Reformation. War es aber nur die Kirche, die davon profitierte? Wie sah es mit den Gläubigen aus? Ein Rundgang mit Fokus auf die immaterielle Seite des Geldes.

Dienstag, 20. Juni, 18.30−19.00 Uhr / Museum am Abend

 ______________________________________________

Beatus vir qui timet dominum

Violine vor rotem Noten-Hintergrund. Der Kopf der Violine ist eine Schlange
Bild Legende:

Zweistimmige Musik für Violine und Gesang von Orlando di Lasso und György Kurtag sowie sündige biblische Geschichten

Karolina Eurich, Gesang & Isak Rikhardsson, Viola und Violine   /   Claudine Rajchman, Rezitation

Die Beziehung zwischen Kirche und Geld war schon immer eine zweischneidige. Diese Ambivalenz spiegelt sich auch in der Musikauswahl des diesjährigen Museumskonzertes: Während Lasso in seinen Bicinien mit der Vertonung von Psalm- und anderen biblischen Sprüchen den rechtschaffenen Weg aufzeigt, rückt bei Kurtag eher die angefochtene Seele in den Blick. Passend dazu werden biblische Geschichten gelesen, die explizit um die Sünde kreisen.

Sonntag, 2. Juli, 10.30 Uhr

Eintritt: CHF 5.–  /  Gesamtprogramm Winterthurer Museumskonzerte

Gefördert von der Fachstelle Kultur des Kantons Zürich und der Stadt Winterthur.

___________________________________________

Das Kreuz der Kirche mit dem Geld

Bild Legende:

Führung mit Christian Schinzel

Immer wieder in ihrer langen Geschichte hatte die katholische Kirche Probleme mit dem Gegensatz zwischen dem christlichen Armutsideal und ihrem offensichtlichen Reichtum. Der sogenannte Armutsstreit im Spätmittelalter ist nur eine Ausprägung davon. Doch warum ist Geld für die Kirche ein Problem und worin bestanden die Lösungsansätze?

Samstag, 8. Juli, 16.00−17.00 Uhr / Museum am Samstag

 

Weitere Informationen.

Fusszeile