Navigieren auf Münzkabinett und Antikensammlung

Willkommen in Winterthur.

Inhalts Navigation

Geschichte

Geschichte und Profil des Münzkabinetts

Bild Legende:
Ausstellung 2004 (125 Jahre Schweizerische Numismatische Gesellschaft)

Die Münzsammlung hat eine über 350jährige Geschichte und geht bis auf die Anfänge der Stadtbibliothek 1660 zurück.

Seit 1861 bestand ein eigentliches Münzkabinett innerhalb der Stadtbibliothek. Die Pionierfigur des Münzkabinetts, Friedrich Imhoof-Blumer (1838-1920), war 59 Jahre lang ehrenamtlicher Konservator.

Heute ist es ein selbständiges Museum der Stadt Winterthur, das sich der Kulturgeschichte des Geldes und der Archäologie widmet. Die Sammlungen sind öffentlicher Besitz.

Profil und Geschichte

Profil und Geschichte
Typ Titel Bearbeitet
Datei PDF document Fakten und Bibliografie 08.11.2016
Datei PDF document Geschichte des Münzkabinetts 08.11.2016

Weitere Informationen.

Fusszeile