Navigieren auf Münzkabinett und Antikensammlung

Willkommen in Winterthur.

Inhalts Navigation

Angebote für Schulklassen

xxx xxx xxx

Alltagsdetektive

Alltagsdetektive auf der Spur
Bild Legende:

Die Alltagsdetektive haben ihr Büro im Münzkabinett eingerichtet und warten auf Verstärkung. Die Schülerinnen und Schüler lösen lustige, konzentrationsfördernde, gruselige und bewegungsreiche
Fälle im und rund um das Münzkabinett. Es werden Spuren gesammelt, gesichert, geordnet und schliesslich Täter entlarvt. Zum Schluss findet die Detektiv-Meisterprüfung statt: Wird es der Klasse gelingen, einen Kriminalfall
aus einer längst vergangenen Zeit zu lösen?

Geeignet: Kindergarten/Unterstufe/Mittelstufe

Dauer: 2,5 Stunden

Termin: Dienstag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag

Leitung: Jasmina Hugi

Zur Anmeldung

--------------------------------------------------------------------------------------------

Auf den Spuren der Römer in Oberwinterthur

In Oberwinterthur – dem ehemaligen VITUDURUM – befinden sich Spuren einer römischen Siedlung (Vicus), eines Kastells, einer Tempel- und Thermenanlage. Bei unserem Workshop im Freien erfahren wir mehr über das Alltagsleben der Römer und lassen beim Vertiefen in einzelne Themenbereiche (Baukunst, Götterwelt, Badekultur, etc.) römische Geschichte lebendig werden.

Auch als dialogische Führung buchbar (ca. 1 1/2 Stunden).

Geeignet Unterstufe bis Sekundarstufe II

Dauer 2 Stunden

Datum nach Vereinbarungim Winter als dialogische Führung buchbar.

Leitung Gabriele Moshammer

Besonderes Wetterfeste und warme Kleidung werden vorausgesetzt.

Zur Anmeldung

-----------------------------------------------------------------------------------------

Das wilde Weggli und der falsche Fünfer

In einer Stadt spielt Geld eine wichtige Rolle. Überall wird gekauft und verkauft, sodass die Kassen klingeln. Das wilde Weggli und der falsche Fünfer sind mitten im Geschehen und versuchen, weder gekauft und gegessen, noch ausgegeben zu werden, und trotzdem zu bestehen. Gelingt es ihnen?

Geeignet Kindergarten und Unterstufe

Dauer 2 Stunden

Datum Dienstag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag

Leitung Jasmina Hugi

Zur Anmeldung

-------------------------------------------------------------------------------------------

Die römische und griechische Götterwelt in unserem Alltag

Sternbilder
Bild Legende:

Die mit blossem Auge sichtbaren Planeten sind schon seit der Frühzeit bekannt und wurden oft mit Gottheiten in Verbindung gebracht. Viele Kulturen suchten nämlich am Sternenhimmel nach Botschaften ihrer Götter und hatten keine Vorstellung davon, um was es sich bei den vielen Lichtpunkten eigentlich handelt. So heissen viele Planeten bis heute wie die Götter der Antike. Das gleiche gilt für die Wochentags- und Monatsnamen. Ein Abstecher in die fantastische Welt der römischen und griechischen Götter und ihren Mythen mit Alltagsbezug.

Geeignet Kindergarten/Unterstufe/Mittelstufe

Dauer 2 Stunden

Datum nach Vereinbarung

Leitung Jasmina Hugi

Zur Anmeldung

--------------------------------------------------------------------------------------------

Geld und Kirche im Mittelalter

Geld wurde im Mittelalter nicht nur zum Kauf von Waren verwendet, sondern spielte auch in der Kirche eine wichtige Rolle. Je nach Vermögen bezahlte man für die Ausstattung oder Schmuck von Kirchengebäuden oder spendete Kleingeld für das Seelenheil. Neben diesem vielschichtigen Thema geht es in dem Workshop aber auch um die Bedeutung der Religion im Alltag und um die mittelalterliche Gesellschaft.

Geeignet Mittelstufe

Dauer 1 3/4 bis 2 Stunden

Datum nach Absprache

Leitung Gabriele Moshammer

Zur Anmeldung

________________________________________

Muscheln, Salz, Perlen - Das Geld vor dem Geld

Muscheln, Salz, Perlen und vieles mehr wurden früher als Zahlungsmittel eingesetzt. Was macht sie besonders? Worin bestand ihr Wert? Bei diesem Workshop lernen die Schülerinnen und Schüler nicht nur verschiedene Zahlungsmittel kennen, sondern erfahren auch etwas darüber, wie sich der Weg vom Tauschhandel zum Handel vollzieht.

Geeignet Unterstufe/Mittelstufe

Dauer 2 Stunden

Datum Nach Absprache

Leitung Gabriele Moshammer

Zur Anmeldung

--------------------------------------------------------------------------------------------

Römische Münzen selber bestimmen

Römischer Denar
Bild Legende:

Die Klasse bestimmt echte römische Gold-, Silber- und Bronzemünzen. Bevor wir in kleinen Gruppen mit unserer Detektivarbeit beginnen, werden wir in die römische Geschichte abtauchen und etwas über die Herstellung von Münzen erfahren. Folgende Fragen interessieren uns bei diesem Workshop: Welchen Wert haben Münzen, wenn es nicht draufsteht? Woran erkenne ich, aus welcher Zeit eine Münze stammt? Wofür stehen die vielen Abkürzungen? Was bedeuten die Bilder und Gestalten auf der Rückseite?

Geeignet Mittelstufe/Sekundarstufe I und II

Dauer Ca. 2 Stunden

Datum Nach Vereinbarung

Leitung Gabriele Moshammer

Besonderes Verschiedene Dokumentation für Lehrpersonen zum Thema "Römer" stehen zur Verfügung

Zur Anmeldung

--------------------------------------------------------------------------------------------

Vom Feuermachen, Jagen und Schnüren

Felle und Geräte aus der Steinzeit
Bild Legende:

Wie wird Feuer geschlagen oder feines Mehl gemahlen? Wer macht die längste und stabilste Schnur oder bestreitet eine erfolgreiche Jagd? Der Workshop eignet sich zum Erlernen von Alltags-Techniken aus der Steinzeit bis ins Mittelalter. Er findet draussen statt und ist handlungsorientiert ausgerichtet. Ein Vorwissen ist nicht zwingend erforderlich. Neugierde und Ausdauer genügen, um für ein paar Stunden in eine vergangene Welt einzutauchen.

Geeignet Kindergarten, Unterstufe, Mittelstufe

Dauer ca. 2 1/2 Stunden

Datum nach Vereinbarung

Leitung Jasmina Hugi

Zur Anmeldung

--------------------------------------------------------------------------------------------

Weitere Informationen.

Fusszeile