Navigieren auf Stadtbus Winterthur

Willkommen in Winterthur.

Inhalts Navigation

Hindernisfrei reisen

Hindernisfrei reisen mit Stadtbus

Busfahren in Winterthur soll in jeder Lebenslage möglich sein. Wir sorgen dafür, dass Sie mit dem Rollstuhl sicher und unkompliziert transportiert werden. Alle unsere Fahrzeuge sind rollstuhlgängig, und ein ebenerdiger Einstieg sowie eine Rollstuhlrampe sind Standard. Das Rollstuhlsymbol an der Bustür im vorderen Teil des Busses kennzeichnet den richtigen Einstieg. Die Haltestellen werden während der Busfahrt akustisch und optisch angekündigt.

Vorne einsteigen

Steigen Sie vorne ein. So können die Fahrdienstmitarbeitenden Sie besser sehen, die Türe länger offen lassen oder Ihnen gegebenenfalls helfen. Bitte beachten Sie, dass die vorderste Türe für Rollstuhlfahrende und Rollatoren nicht geeignet ist.

Plätze für den Rollstuhl

Bild Legende:
Bild Legende:

Nutzen Sie die speziell gekennzeichnete Tür im vorderen Teil des Busses. Dort befindet sich auch der sicherste Platz für den Rollstuhl.

Rollstuhltaste drücken

Bild Legende:
Bild Legende:

Drücken Sie die blaue Rollstuhl- oder die Kinderwagentaste, wenn Sie mehr Zeit oder Hilfe zum Ein- oder Aussteigen benötigen.

Bester Schutz mit dem Rücken zur Fahrtrichtung

Bei Notbremsungen wirken starke Kräfte. Wir empfehlen Rollstuhlfahrenden, sich mit dem Rücken zur Fahrtrichtung oder quer an das Schutzpolster abzustützen. Betätigen Sie zu Ihrer Sicherheit immer die Bremsen an Ihrem Rollstuhl. Falls es die Platzverhältnisse erlauben, können auch zwei Rollstuhlfahrende befördert werden – sie stehen quer nebeneinander zur Fahrtrichtung und sind an das Schutzpolster bzw. an die vorderen Sitze angelehnt.

Begleitpersonen

Wir empfehlen den Begleitpersonen, den Rollstuhl während der Fahrt festzuhalten. Dies verhindert ein Kippen bei einer Notbremsung.

Rollstuhlrampe

Die Rollstuhlrampe eignet sich für Rollstühle mit einer maximalen Länge von 120 cm und einem maximalen Gewicht von 300 kg. Das Fahrpersonal hilft beim Ein- und Aussteigen.

Rollator

Setzen Sie sich während der Fahrt auf einen Sitzplatz. Benutzen Sie den Rollator nicht als Sitzfläche, da dieser kippen oder wegrutschen kann. Sichern Sie den Rollator während der Fahrt mit der Feststellbremse. Nutzen Sie die vorhandenen Festhaltemöglichkeiten oder bitten Sie bei Bedarf um Hilfe. Sie fahren komfortabler ausserhalb der Stosszeiten.

Sicherheitstrainings

Wir bieten Sicherheitstrainings im Bus an. Sie erfahren dort nützliche Tipps und lernen zudem den Ticketautomaten besser kennen.

Weitere Informationen.

Sicherheitsbroschüre von Stadtbus Winterthur

Sicherheitsbroschüre von Stadtbus Winterthur
Titel Typ
Sicher unterwegs im Stadtbus Datei PDF document

Fusszeile