Kopfbereich

Direkter Zugriff

Willkommen in Winterthur.

Hauptnavigation

Mehr ÖV-Angebot in Winterthur ab dem 9. Dezember

21.08.2018

Mit der Umsetzung der letzten Etappe der 4. Teilergänzungen der S-Bahn wird das Ange-bot auch auf dem städtischen und regionalen Busnetz markant ausgebaut. Dank dichte-rem Takt und längeren Betriebszeiten sowie besseren Verbindungen zwischen der Stadt und der Region erhalten die Fahrgäste mehr Anschlussmöglichkeiten und erreichen ihre Fahrziele einfacher. Im Rahmen einer breit angelegten Kampagne werden Kundinnen und Kunden auf den Ausbau und die damit verbundenen Veränderungen vorbereitet.

Mit der Umsetzung der letzten Etappe der 4. Teilergänzungen der S-Bahn wird das Angebot auch auf dem städtischen und regionalen Busnetz markant ausgebaut. Dank dichterem Takt und längeren Betriebszeiten sowie besseren Verbindungen zwischen der Stadt und der Region erhalten die Fahrgäste mehr Anschlussmöglichkeiten und erreichen ihre Fahrziele einfacher. Im Rahmen einer breit angelegten Kampagne werden Kundinnen und Kunden auf den Ausbau und die damit verbundenen Veränderungen vorbereitet.

Im Rahmen eines Anlasses und im Beisein von Vertretenden des Zürcher Verkehrsverbundes, der Stadt- und Gemeindebehörden sowie von Mitarbeitenden involvierter Verwaltungsbereiche wurde heute der Startschuss für die Informationskampagne im Hinblick auf den grossen Fahrplanwechsel im Raum Winterthur vom 9. Dezember 2018 gegeben.

In den rund drei Monaten bis zum Fahrplanwechsel sollen Pendlerinnen und Pendler erfahren, wo auf ihrer bisherigen Reiseroute künftig etwas ändert wird, wo sie sich über Verbesserungen freuen dürfen oder liebgewonnene Gewohnheiten zugunsten neuer Erfahrungen aufzugeben haben. Gelegenheitsfahrerinnen und –fahrer sollen ihrerseits Informationen über das verbesserte Angebot und die zusätzlichen Vorteile des öffentlichen Verkehrs im beruflichen Alltag und in der Freizeit erhalten. Zu diesem Zweck weist Stadtbus mit zwei Bussen mit speziellem Erscheinungsbild sowie mit gezielten Plakataktionen auf den Fahrplanwechsel hin. Zusätzlich zu einem Faltprospekt, welcher eine Übersicht aller Änderungen enthält, erfolgt die detaillierte Information der Bevölkerung im September anlässlich von Info-Veranstaltungen. Diese finden an acht Standorten in Winterthur und den umliegenden Gemeinden statt. Auskunft erteilen dort Mitarbeitende von Stadtbus und – je nach Standort – der SBB und der Postauto AG.

Die mit dem Fahrplanwechsel verbundenen Verbesserungen betreffen sowohl die Stadt als auch die Region Winterthur. Mit dem grössten Angebotsausbau seit der Einführung des ZVV im Jahr 1990, den längeren Betriebszeiten und dem dichteren Takt erhalten die Fahrgäste zusätzliche Anschlüsse und noch attraktivere Reisemöglichkeiten. Dies insbesondere auch dank den besseren Verbindungen zwischen der Stadt und der Region sowie der Durchbindung einzelner Linien.

Eine umfassende Dokumentation mit allen Einzelheiten zum Fahrplanwechsel kann über stadt.winterthur.ch/stadtbus abgerufen werden.

Dateien

Dateien
Typ Titel
Datei PDF document MM_Lancierung Fahrplanwechsel

Fusszeile