Navigieren auf Stadt Winterthur

Willkommen in Winterthur.

Inhalts Navigation

Neu in Winterthur

Meldung des Adresswechsels für Neuzugezogene.

Sie sind vor kurzem nach Winterthur gezogen. Wir freuen uns, Sie in unserer Stadt begrüssen zu dürfen.

Gemäss dem Gesetz über das Meldewesen und die Einwohnerregister  (MERG) § 10 müssen Sie sich innerhalb von 14 Tagen bei der Einwohnerkontrolle anmelden.

Neu nach Winterthur zugezogenen Personen können Ihren Zuzug persönlich am Schalter oder online melden:
Anmeldung schweizerische Staatsangehörige innerhalb der Schweiz
Anmeldung ausländische Staatsangehörige (EU/EFTA) innerhalb der Schweiz
Anmeldung schweizerische Staatsangehörige aus dem Ausland
Anmeldung Wochenaufenthalter

Ausländische Staatsangehörige, die keine EU/EFTA-Staatsangehörigen (Drittstaatsangehörige) sind und aus einem anderen Kanton zuziehen, müssen persönlich am Schalter vorsprechen.
Dasselbe gilt für alle ausländischen Staatsangehörigen, die aus dem Ausland zuziehen.

Für die Anmeldung bei schweizerischen Staatsangehörigen wird benötigt:
- Heimatschein
- Kaufvertrag, Mietvertrag, Untermietvertrag oder Wohnungsnachweis
- Geburtsschein und Sorgerechtsnachweis (bei Kindern)
- Krankenkassen-Nachweis (Mitglieder-Karte oder Police)
- Fr. 20.-- pro Erwachsene Person

 Für die Anmeldung bei ausländischen Staatsangehörigen wird benötigt:
- Pass oder Identitätskarte
- Kaufvertrag, Mietvertrag, Untermietvertrag oder Wohnungsnachweis
- Ausländerausweis
- Geburtsschein und Sorgerechtsnachweis (bei Kindern)
- Krankenkassen-Nachweis (Mitglieder-Karte oder Police)
- Fr. 20.-- pro Erwachsene Person sowie Gebühren für Migrationsamt

Bei erstmaliger Einreise in die Schweiz wird zusätzlich benötigt:
- Einreisevisum oder ausländische Aufenthaltsbewilligung (wenn visumspflichtig)
- Arbeitsvertrag (wenn erwerbstätig)
- Original Eheschein (wenn verheiratet)
- Original Geburtsschein und Sorgerechtsnachweis (bei Kindern)

Weitere Informationen.

Häufig gesucht

lt=

Fusszeile