Kopfbereich

Direkter Zugriff

Willkommen in Winterthur.

Hauptnavigation

Stadthausstrasse, Bahnhofplatz bis General-Guisan-Strasse, Verkehrsberuhigung

Stadthausstrasse, Verkehrsberuhigung

Diesen Herbst werden wir Tempo 30 und das Verbot für Motorfahrzeuge auf dem Bahnhofplatz, der Stadthaus- und der Bankstrasse sowie auf der Lindstrasse südlich der Museumstrasse einführen. Die dazu notwendigen Arbeiten an der Signalisation und den Markierungen finden vom 23. – 30. September statt; damit gelten die neuen Verkehrsregeln ab 1. Oktober 2022.

Vom 23. – 30. September werden die notwendigen Signalisationen und Markierungen für die Verkehrsberuhigung angebracht. Der Fussgängerstreifen auf Höhe Schmidgasse wird aufgehoben und durch einen Mehrzweckstreifen ersetzt. Dazu werden kleinere bauliche Arbeiten ausgeführt, die vor allem die Umplatzierung von Velo- und Motorradparkplätzen betreffen. Wir erwarten keine massgeblichen Verkehrseinschränkungen während der Realisierungszeit. Für die Bauarbeiten müssen die Veloparkplätze in der Stadthausstrasse, zwischen Bahnhofplatz und Bankstrasse, temporär gesperrt werden.

Übersichtsplan

Bild Legende:
Neue Verkehrsregeln ab 1. Oktober 2022

Im magentafarbigen Bereich gilt ab 1. Oktober 2022 Tempo 30 und der Motorfahrzeugverkehr ist verboten. Ausgenommen sind Linienbusse und Taxis sowie der Motorverkehr für Güterumschlag, Zu- und Abfahrten von Hotelgästen und Fahrten von weiteren Berechtigten.

Fussverkehr

Mit dem neuen Mehrzweckstreifen auf Höhe der Schmidgasse kann die Stadthausstrasse vom Bahnhofplatz bis zum Museum Oskar Reinhart unbeschränkt überquert werden. Hier finden Sie weitere Erläuterungen dieser neuen Verkehrssituation (Link Plakat).

Veloverkehr

Rund 110 Veloabstellplätze am Kopf der Stadthausstrasse (Höhe Restaurant National) werden zu Gunsten des Fussverkehrs aufgehoben. Gleichzeitig werden in der Stadthausstrasse auf Höhe Nrn. 18 – 22 gut 20, und in der Bankstrasse über 120 neue Veloabstellplätze geschaffen. Damit stehen künftig mehr bahnhofsnahe Veloabstellplätze zur Verfügung. Mehr zu Veloparkierung rund um den HB finden sie hier: Velo rund um den Bahnhof — Stadt Winterthur

Motorradverkehr

Die Motorradparkplätze an der Stadthausstrasse 16 und auf Höhe des Stadtgartens werden aufgehoben und durch zusätzliche signalisierte Parkplätze an der Museumstrasse ersetzt. Mehr zu Motorradparkplätzen finden sie hier: Motorrad-Parkplätze — Stadt Winterthur

Autos und Lieferwagen

Die Parkplätze an der Stadthausstrasse werden aufgehoben. Für das Ein- und Aussteigenlassen werden drei 15-Minuten-Parkplätze an der Museumstrasse, Höhe Liegenschaft 46, geschaffen. Die Zufahrten zu den umliegenden Parkhäusern und den Behindertenparkplätzen bleiben bestehen. Für den Güterumschlag bleibt die Umschlagszone vor den Liegenschaften Nrn. 65 – 85 bestehen. Mehr zu Parkmöglichkeiten und den Güterumschlag in der Altstadt finden sie hier: Auto & Motorräder — Stadt Winterthur

Download

Download
Typ Titel Grösse
Anwohnerinformation 2.5 MB

Ausblick 2023

Im Frühling 2023 werden in der Stadthausstrasse dringend nötige Sanierungsarbeiten am Belag durchgeführt und die Bushaltestellen barrierefrei gestaltet. Zu diesem Zeitpunkt werden wir vor allem den Knoten Lind-/Stadthausstrasse mit einem Mehrzweckstreifen den veränderten Verkehrsbedingungen von Tempo 30 anpassen. Entsprechende Infos folgen im kommenden Frühling.

Auskünfte

Bauherrschaft Stadt Winterthur, Tiefbauamt
Telefon: +41 52 267 54 72
Projektleitung
Stadt Winterthur, Tiefbauamt, Abteilung Projekte
Christoph Gafner
Telefon: +41 52 267 54 92
Bauleitung F. Preisig AG
Marc-André Haberthür
Telefon: +41 52 260 07 88

Weitere Informationen.

Zuständige Stelle

Projekte Telefon +41 52 267 54 72

Häufig gesucht

Fusszeile