Kopfbereich

Direkter Zugriff

Willkommen in Winterthur.

Hauptnavigation

Rychenbergstrasse, Haldenstrasse bis Kantonsschule Im Lee

Im Rahmen der Gesamtsanierung wird die Kantonsschule Im Lee an das Fernwärmenetz angeschlossen. Die erforderlichen Leitungen werden in der Rychenbergstrasse geführt. Da der Strassenoberbau in einem sehr schlechten Zustand ist und die Kanalisation sowie die Werkleitungen ihre Lebensdauer erreicht haben, erfolgt der Anschluss der Kantonsschule an das Fernwärmenetz im Rahmen eines Gesamtprojekts.

Neben dem Anschluss der Kantonsschule Im Lee an das Fernwärmenetz wird der Strassenoberbau und die Randabschlüsse der Rychenbergstrasse im Abschnitt Haldenstrasse bis Kantonsschule auf einer Länge von rund 500 m erneuert.
Die Haltekanten der Bushaltestelle Musikschule werden für Gelenkbusse verlängert und nach den Anforderungen des Behindertengleichstellungsgesetzes ausgestaltet. 

Gleichzeitig wird die sanierungsbedürftige Mischabwasserleitung (Kanalisation), die Gas- und Wasserleitungen erneuert sowie die vorhandenen Elektrizitäts- und Telekomleitungen erweitert. 

Damit im Abschnitt Karl-Matthaei-Strasse bis Tössertobelstrasse die geplanten Massnahmen umgesetzt werden können, müssen vorgängig die Stützmauern nördlich und die Einfriedungsmauer des Rychenbergparks südlich der Strasse mittels Unterfangungen und Fundamenten stabilisiert werden.

Realisierung

Am 18. Oktober 2021 startete die erste Bauetappe der Sanierung der Rychenbergstrasse. Die Bauzeit der insgesamt zehn Bauetappen erstreckt sich bis in den Sommer 2023.

Eckdaten der Bauphase 4
21. März bis Anfang Juli 2022

Abschnitt Karl-Matthaei-Strasse bis Tössertobelstrasse Nord

  • EC-Leitungsbau (Nahwärmeleitung)
  • Unterfangung Stützmauern Nord
  • Ersatz Kanalisation
  • Ersatz Gas- und Wasserleitungen

Plan Bauphase 4

Bild Legende:

Baukosten

Die Gesamtinvestitionen betragen rund 5,90 Millionen Franken. Davon entfallen rund 2,70 Millionen Franken auf die Strassensanierung, 1,06 Millionen auf den Fernwärmeanschluss der Kantonsschule Im Lee, 0,70 Millionen auf die Mischabwasserkanäle und 1,44 Millionen auf die übrigen Werkleitungen.

Auskünfte

Bauherrschaft Stadt Winterthur, Tiefbauamt
Telefon: +41 52 267 54 72
Projektleitung
Stadt Winterthur, Tiefbauamt, Abteilung Projekte
Rafael Perez
Telefon: +41 52 267 54 74
Bauleitung F. Preisig AG, Bauingenieure und Planer, Winterthur
Marc-André Haberthür
Telefon: +41 52 260 07 80

Weitere Informationen.

Zuständige Stelle

Projekte Telefon +41 52 267 54 72

Fusszeile