Kopfbereich

Direkter Zugriff

Willkommen in Winterthur.

Hauptnavigation

Rampe 21

Rampe 21, Personenunterführung Nord, Veloquerung Nord, Velostation / Neugestaltung Rudolfstrasse

Bild Legende:

Personenunterführung Nord
Veloquerung Nord
Velostation / Neugestaltung Rudolfstrasse

In der Rudolfstrasse starteten im Januar 2018 die Bauarbeiten der Stadt Winterthur und der SBB. Die Bezeichnung «Rampe 21» steht für die Projekte der Stadt Winterthur: Eine neue unterirdische Velostation und die Neugestaltung der Rudolfstrasse schaffen bessere Aufenthaltsqualität. Gleichzeitig baut die SBB im Rahmen des nationalen Ausbauprogrammes ZEB «Zukünftige Entwicklung Bahninfrastruktur» die Unterführung Nord im Bahnhof aus. Sie wird breiter, erhält Läden und stufenfreie Zugänge zu den Perrons. Im gleichen Zug entsteht im Auftrag der Stadt eine unterirdische Veloquerung von der Wartstrasse bis in die Bankstrasse.

Nachdem die Velostation unter der Rudolfstrasse zur Hälfte erstellt ist, werden die Arbeiten für die zweite Hälfte der Velostation angegangen. Die Baustelle dehnt sich dafür neu in der Rudolfstrasse bis vor das Hotel Wartmann und in die Wartstrasse aus. Deshalb sind im gesamten oberen Neuwiesenquartier verschiedene Änderungen der Verkehrsführung notwendig, welche Anfangs November 2019 umgesetzt werden. Die Parkierung von Autos und Velos, wie auch die Durchfahrt für Motorfahrzeuge, ist im neuen Baustellenbereich nicht mehr möglich. Fussgängerinnen und Fussgänger können die Baustelle weiterhin passieren, Velofahrende müssen ihr Velo Abschnittsweise schieben.

Bei einem weiterhin planmässigen Verlauf der Bauarbeiten wird die Velostation, die neue Personenunterführung Nord und die Veloquerung Ende 2021 eröffnet werden können. Dann profitieren Sie, die Winterthurer Bevölkerung und die Reisenden unter anderem von optimierten Verkehrsbeziehungen und mehr Platz und Komfort am und um den Bahnhof.

Visualisierungen

Nachbarprojekt «Logistikzentrum und Veloparking Esseareal»

Ein neuer Fuss- und Veloweg entlang den Gleisen wird eine bessere und sichere Verbindung zwischen der Rudolfstrasse und der Schaffhauserstrasse ermöglichen. Auf dem heutigen Essereal entsteht unter der Bauherrschaft der SBB bis 2023 ein neues Gebäude für die Logistik des gesamten Bahnhofs Winterthur. Im Obergeschoss dieses Logistikgebäudes entsteht im Auftrag der Stadt Winterthur ein gedecktes Veloparking mit rund 570 Abstellplätzen. Damit werden die am Bahnhof dringend nötigen Veloabstellplätze weiter ausgebaut. Zudem wird ein neuer Fuss- und Veloweg entlang den Gleisen eine bessere und sichere Verbindung zwischen der Rudolfstrasse und der Schaffhauserstrasse ermöglichen. Weiterführende Informationen finden Sie unter dem nachstehenden «Link zum SBB-Projekt und Bauinformationen».

Präsentationen und Bauphasen hier
Projektinformationen (Pläne, Kosten, Videos usw.) hier
Link zum SBB-Projekt und Bauinformationen hier  

Auskünfte

Bauherrschaft Stadt Winterthur, Tiefbauamt, Christoph Gafner
Telefon: +41 52 267 54 72
Bauleitung ewp AG + Flütsch Ingenieure AG, Winterthur
Telefon: +41 52 212 70 00
Bauunternehmung ARGE STRABurg, Schlieren

Rampe21 Infokarte

Bild Legende:

Weitere Informationen.

Zuständige Stelle

Tiefbauamt Telefon +41 52 267 54 72

Häufig gesucht

Videos und Fotos

Fusszeile