Kopfbereich

Direkter Zugriff

Willkommen in Winterthur.

Hauptnavigation

Verkehrsführung

Verkehrsführung

Die Bauarbeiten im Kreuzungsbereich Untere Vogelsangstrasse / Storchenbrücke / Breitestrasse haben grossen Einfluss auf den Verkehr und bedingen umfassende Eingriffe in die Verkehrsführung. Bei deren Entwicklung haben wir uns folgenden Zielen orientiert: 

  • Die Verkehrssicherheit muss gewährleistet sein – insbesondere für die Kinder im Umfeld des Kindergartens Frohberg und des Schulhauses Tössfeld. Die Schulwege müssen sicher sein und mit besonderen Massnahmen geschützt werden.
  • Die umliegenden Wohnquartiere sind vom Durchgangsverkehr zu schützen (Schleichwege).
  • Der Busverkehr muss gewährleistet sein.
  • Der motorisierte Individualverkehr muss so geführt werden, dass keine Rückstauungen zur Auwiesenstrasse respektive zur Nationalstrasse A1 entstehen können.
  • Der Verkehr und das Parkieren sollen in den betroffenen Quartiere möglich sein – wenngleich zeitweise mit vermindertem Komfort. 

Anschliessend führen wir die wichtigsten Punkte für alle Verkehrsteilnehmer auf. Detaillierte Informationen finden sich um ausführlichen Verkehrskonzept

Fussgänger

Während der ganzen Bauzeit werden die Trottoirs an der Unteren Vogelsangstrasse ab Lärchenstrasse teilweise aufgehoben, dito die Fussgängerstreifen an der Kreuzung Untere Vogelsangstrasse / Breitestrasse. 

Umleitung während der ganzen Bauzeit: Zwischen Wylandstrasse und Breitestrasse benutzen Fussgänger die Lärchenstrasse, zwischen Breitestrasse und Tugbrunnenstrasse den Fussweg entlang den Familiengärten oberhalb der Baustelle «Neuer Vogelsang». Für die Überquerung der Breitestrasse erstellen wir etwa 50 Meter oberhalb der Kreuzung einen provisorischen Fussgängerstreifen. 

Schulwege

An gefährlichen Punkten sichern wir die Schulwege während der Bauzeit mit geeigneten Massnahmen – zum Beispiel mit Abschrankungen und zusätzlichen Warnsignalen. Wir bitten Eltern und Lehrpersonen, die Kinder auf zweierlei hinzuweisen: auf den neuen Fussgängerstreifen über die Breitestrasse und auf die Umleitung der Buslinie 660 über die Wylandstrasse / Jonas-Furrer-Strasse. 

Velo

Der Veloverkehr wird während der Bauzeit in beiden Richtungen auf die Verbindung Eichliackerstrasse / Dammstrasse / Tössfeldstrasse verlegt. Die Untere Vogelsangstrasse ist im Bereich der Kreuzung zur Breitestrasse für Velofahrer erschwert befahrbar. 

Bus

Fahrtrichtung stadtauswärts: Die Buslinien 4 und 660 (ehemals 11) sowie der Nachtbus N59 fahren wie gewohnt auf der Unteren Vogelsangstrasse. Die Haltestelle Storchenbrücke wird für die Linie 4 in die Breitestrasse verlegt; die Linien 660 und N59 bedienen während der ganzen Bauzeit diese Haltestelle nicht – die Fahrgäste benutzen stattdessen die Haltestellen Wylandbrücke oder Tössfeld. 

Fahrtrichtung stadteinwärts: Die Buslinien 4 und N59 verkehren auf ihren normalen Routen. Die Linie 660 umfährt die Baustelle via Breitestrasse – Jonas-Furrer-Strasse – Wylandstrasse. Die Haltestelle Storchenbrücke in Fahrtrichtung Hauptbahnhof wird in die Breitestrasse verlegt.

Motorisierter Individualverkehr

Während der ganzen Bauzeit ist die Untere Vogelsangstrasse zwischen der Lärchenstrasse und der Breitestrasse nur stadtauswärts befahrbar (Einbahnverkehr). Stadteinwärts fahrende Fahrzeuge benutzen je nach Ziel die Zürcherstrasse oder die Breitestrasse.

Übersicht Verkehrsführung

Verkehrsführung Fussgänger, Bus

Parkplätze

Anwohnerinnen und Anwohner in der Bauzone der Unteren Vogelsangstrasse können ihre privaten Parkplätze während der Bauarbeiten teilweise nicht benutzen; auf Anfrage erhalten sie von der Bauleitung eine Parkkarte für die umliegende blaue Zone. Das Grundstück vor der Breitestrasse 166 wird während der Bauzeit als Installationsfläche und Bauplatz genutzt; exklusiv für den Coiffeursalon in dieser Liegenschaft stehen auf dem Grundstück zwei temporäre Kundenparkplätze zur Verfügung. 

Baustellenverkehr

Die Zufahrt zur Baustelle «Wohnsiedlung Vogelsang» erfolgt von Süden her aus Richtung Auwiesenstrasse; die Wegfahrt über die Storchenbrücke. Damit sich vor den Baustellentoren kein Stau bildet, benutzen die Chauffeure zwei Warteräume beim Freibad Töss (ausserhalb der Badesaison) sowie auf der Reitplatzstrasse.

Weitere Informationen.

Zuständige Stelle

Tiefbauamt Telefon +41 52 267 54 72

Aktuelle Bauphase

Fusszeile