Navigieren auf Stadt Winterthur

Willkommen in Winterthur.

Inhalts Navigation

Breitestrasse

Bachwasser fliesst nicht mehr zur Kläranlage

Die Mischabwasserleitungen in der Breitestrasse zwischen Breiteplatz und Mattenbach sind über 100 Jahre alt und müssen ersetzt werden. Die bestehende Bacheindolung des Breitetobelbaches ist in einem desolaten baulichen Zustand und bei Starkregen überlastet. Der Breiteholzbach, der heute im Bereich des Breiteplatzes in die Kanalisation fliesst, soll in den Mattenbach umgeleitet werden. Es wird darum für beide Bäche eine neue Bacheindolung erstellt, die auch ein Jahrhundert-Hochwasser abzuleiten vermag.

Bild Legende:

Die Breitestrasse ist alles andere als breit und erfordert für die durchzuführenden Arbeiten zu logistischen Herausforderungen. Mit dem Betrieb  von zeitweise zwei Lichtsignalen kann die Bauzeit um einiges verkürzt werden.

Baukosten

Kanalisation ca. 7.5 Mio. Fr.
Breiteholz- und Breitetobelbach ca. 2.8 Mio. Fr.
Werkleitungsbauten ca. 1.9 Mio. Fr.
Strassenbau ca. 4.8 Mio. Fr.

Bauzeit und Verkehrsmassnahmen

Bauzeit: => verlinkt aus Strassenbaustellenverzeichnis (Einschränkungsdauer
Verkehrsmassnahmen: => verlinkt aus Strassenbaustellenverzeichnis (übergeordnete Massnahmen
Für detaillierte Informationen zu den Verkehrsmassnahmen besuchen Sie bitte unser Strassenbaustellenverzeichnis.

Auskünfte

Bauherrschaft Stadt Winterthur, Tiefbauamt, Rolf Schüpbach
Telefon: +41 52 267 54 72
Bauleitung F. Preisig AG, Winterthur
Telefon: +41 52 260 07 80
Bauunternehmung Implenia Schweiz AG, Zürich
Telefon: +41 58 474 75 00

Weitere Informationen.

Zuständige Stelle

Verkehrswege Telefon +41 52 267 54 72

lt=

Fusszeile