Kopfbereich

Direkter Zugriff

Willkommen in Winterthur.

Hauptnavigation

Privater Gestaltungsplan «Am Bach Mitte»

Für das Gebiet zwischen Tösstalstrasse und Mattenbach sowie entlang der Endliker- und der Strasse «Am Bach» wurde 1965 der sogenannte «Quartierplan Endliker» für eine zusammenhängende und damals progressive Arealentwicklung erlassen. Die Vorgaben aus dem Quartierplan widersprechen mittlerweile den Bestimmungen der rechtskräftigen Bau- und Zonenordnung. Der nun vorliegende private Gestaltungsplan schafft die transparente und planungsrechtliche Grundlage für den Ersatz der sanierungsbedürftigen Gebäude im Kerngebiet.

Die klare und eigenständige Bebauungsstruktur mit den mehreren gegeneinander im rechten Winkel gestellte Wohnzeilen und den drei Scheibenhochhäuser wird auch beim Ersatz der Bauten beibehalten. Auch der Kindergarten befindet sich weiterhin arealintern integriert in der Parklandschaft.

Zentrale Qualitätsmerkmale des Gebiets sind die parkartigen Aussenräume entlang der Strassen, die grossen grünen Kammern arealintern und der grosse Baumbestand. Für die im rechten Winkel gestellten Gebäude sind Volumenvergrösserungen in die Tiefe und die Aufstockung von vier auf fünf Vollgeschosse vorgesehen. Gleichzeitig werden Möglichkeiten für die Erweiterung des Kindergartens geschaffen. Schliesslich definiert der Gestaltungsplan (mittel- bis längerfristige) Entwicklungsmöglichkeiten für die Hochhäuser.

Die Planungsunterlagen zum privaten Gestaltungsplan «Am Bach - Mitte» liegen ab 11. Dezember 2020 auf. Innerhalb der sechzigtägigen Auflagefrist bis am 9. Februar 2021 können Einwendungen eingereicht werden. Anschliessend wird der Gestaltungsplan gegebenenfalls angepasst und dem Grossen Gemeinderat vorgelegt.

Öffentliche Auflage / Mitwirkungsverfahren

Öffentliche Auflage / Mitwirkungsverfahren
Typ Titel
Bericht nach Art. 47 RPV
Bestimmungen
Richtprojekt
Situationsplan
Volumenstudie

Weitere Informationen.

Zuständige Stelle

Amt für Städtebau Telefon +41 52 267 54 62

Fusszeile