Navigieren auf Stadt Winterthur

Willkommen in Winterthur.

Inhalts Navigation

Altstadt - Obertor Plus

Altstadt - Testplanung Obertor Plus Der im Folgenden Obertor Plus genannte Raum besitzt mit seiner Lage im historischen Stadtkern ausgewiesene urbane Qualitäten, die aufgrund geringerer Belebung besonders für innerstädtisches Wohnen attraktiv sind. Die im Auftrag der Stadtentwicklung von markimo ag/Berchtold/Jauch durchgeführte Studie «Nutzungsstruktur Altstadt» vom November 2011 verdeutlicht die Strukturen in der Winterthurer Altstadt. Im Umkehrschluss ist dieser Bereich gerade für frequenzabhängige Gewerbetreibende wirtschaftlich weniger attraktiv. Alternatives Kleingewerbe, welches insbesondere von den niedrigen Marktpreisen der Erdgeschossflächen profitiert, verleiht dem Gebiet Obertor Plus einen eigenen Charme. Eine Belebung ist jedoch vom lokalen Gewerbe explizit erwünscht.

Plan Altstadt Nutzungsmix Erdgeschosse
Bild Legende:
Altstadt Nutzungsmix Erdgeschosse

Ausgangslage

Mit der Konzentration der städtischen Verwaltung im Superblock auf dem Sulzer-Areal Stadtmitte im Jahr 2015 und dem Neubau des Polizeigebäudes (Bezug voraussichtlich im Jahr 2022) sind bereits und werden in Zukunft noch weitere wertvolle innerstädtische Gebäude frei. Dies eröffnet bedeutende Entwicklungspotenziale für dieses Gebiet.

Der im Folgenden Obertor Plus genannte Raum besitzt mit seiner Lage im historischen Stadtkern ausgewiesene urbane Qualitäten, die aufgrund geringerer Belebung besonders für innerstädtisches Wohnen attraktiv sind. Die im Auftrag der Stadtentwicklung von Markimo AG/Berchtold/Jauch durchgeführte Studie «Nutzungsstruktur Altstadt» vom November 2011 verdeutlicht die Strukturen in der Winterthurer Altstadt. Im Umkehrschluss ist dieser Bereich gerade für frequenzabhängige Gewerbetreibende wirtschaftlich weniger attraktiv. Alternatives Kleingewerbe, welches insbesondere von den niedrigen Marktpreisen der Erdgeschossflächen profitiert, verleiht dem Gebiet Obertor Plus einen eigenen Charme. Eine Belebung ist jedoch vom lokalen Gewerbe explizit erwünscht.

Im Jahr 2012 wurde zur Auslotung des Entwicklungspotenzials eine Testplanung durchgeführt. Die drei eingeladenen Teams waren explizit aufgefordert, auch utopische, visionäre Vorschläge als Gedankenanregung einzubringen. Ihre Ergebnisse finden Sie nachfolgend. Ein erster Teil, nämlich die Liegenschaften im nördlichen Bereich des Obertors sind heute bereits anderweitig genutzt.

Weitere Informationen.

lt=

Fusszeile