Navigieren auf Stadt Winterthur

Willkommen in Winterthur.

Inhalts Navigation

Voraussetzungen

Voraussetzungen für die Eintragung der gleichgeschlechtlichen Partnerschaft:

  • Beide Partnerinnen oder Partner müssen das 18. Altersjahr zurückgelegt haben und urteilsfähig sein (Art. 3 Abs. 1 PartG).
  • Verwandte in gerader Linie, Geschwister sowie Halbgeschwister können keine Partnerschaft eintragen lassen (Art. 4 Abs. 1 PartG).
  • Beide Partnerinnen oder Partner müssen nachweisen, dass sie nicht bereits in einer eingetragenen Partnerschaft leben oder verheirate sind (Art. 4 Abs. 2 PartG).
  • Ausländische Partnerinnen oder Partner müssen nachweisen, dass mindestens eine der beiden betroffenen Personen ihren zivilrechtlichen Wohnsitz in der Schweiz hat (Art. 65a IPRG).

Keine Partnerin und kein Partner kann sich auf ausländisches Recht berufen, das ihm eine günstigere Stellung (frühere Mündigkeit) oder andere dem schweizerischen Recht nicht bekannte Institute (z.B. heterosexuelle Partnerschaft, gleichgeschechtliche Ehe) einträumt (Art. 65a IPRG).

 

Weitere Informationen.

lt=

Fusszeile