Navigieren auf Stadt Winterthur

Willkommen in Winterthur.

Inhalts Navigation

Suchtprävention im Alter

Sie haben Fragen zum Umgang mit Alkohol oder Medikamenten bei älteren Menschen? Sie sorgen sich um Ihre Gesundheit oder die Gesundheit von Ihnen anvertrauten älteren Menschen? Hier helfen wir Ihnen weiter!

Sucht kennt keine Altersgrenzen. Sind Sie in Ihrem Berufsalltag mit Problemen rund um das Thema Sucht im Alter konfrontiert? Da helfen wir weiter!

Wir unterstützen Organisationen und Institutionen der Altersarbeit sowie Gemeinden in der Prävention von Sucht im Alter. Unsere Zielgruppen sind Fachpersonen in Alters- und Pflegezentren und bei der Spitex, Seniorenräte, Begleitgruppen, Nachbarschaftshilfe und weitere Organisationen und Institutionen im Altersbereich.

Unsere Dienstleistungen

Beratung zur Schaffung präventiver Rahmenbedingungen.
Unterstützung bei der Entwicklung von Konzepten zur Früherkennung / Frühintervention und Einbettung geeigneter Abläufe in Ihrem Betrieb.
Unterstützung bei der Erarbeitung einer betriebsinternen Haltung im Umgang mit suchtmittelkonsumierenden Menschen.
Weiterbildung von Mitarbeitenden in den Themen Sucht im Alter, Suchtprävention und Erkennung von problematischem Suchtmittelkonsum.
Vermittlung weiterführender Sach- und Praxishilfen für Fachkräfte im Altersbereich.


Kontaktieren Sie uns. Wir nehmen Anfragen aus der Stadt und dem Bezirk Winterthur gerne entgegen. 

Ausgewählte Links

Wissensplattform für ältere Menschen, Angehörige und Fachpersonen im Altersbereich.
ZüFAM Zürcher Fachstelle zur Prävention des Alkohol- und Medikamenten-Missbrauchs
Broschüren zu Alkohol-, Medikamenten, Schlaf- und Beruhigungsmitteln im Alter (Suchtpräventionsstellen des Kt. ZH)
Prävention von riskantem Alkohol- und Medikamentenkonsum beim Älterwerden Leitfaden für Fachpersonen (Suchtpräventionsstellen des Kt. ZH)
Online Leitfaden Sucht im Alter Leitfaden für Mitarbeitende im Altersbereich - Alkohol- und Medikamentenkonsum unter älteren Menschen frühzeitig erkennen und intervenieren.

Weitere Informationen.

Zuständige Stelle

Suchtprävention Telefon +41 52 267 63 80

lt=

Fusszeile