Navigieren auf Stadt Winterthur

Willkommen in Winterthur.

Inhalts Navigation

Private Entwässerungsanlagen

Abwasser: Private Entwässerungsanlagen

Als private Entwässerungsanlagen gelten sämtliche Leitungen und Schächte, die der Entwässerung von Liegenschaften dienen, inklusive dem Anschluss an die öffentliche Entwässerungsleitung.

Bild Legende:
Video Informationen Grundstücksentwässerung

Unterhalt privater Entwässerungsanlagen

Besitzerinnen und Besitzer von Liegenschaften mit privaten Entwässerungsanlagen sind verpflichtet, ihre Anlagen durch eine Fachfirma regelmässig spülen und den Zustand der Leitungen kontrollieren zu lassen.

Die Abteilung Entwässerung des Tiefbauamts
- berät Sie bei der Auswahl einer Fachfirma für den Unterhalt der Leitungen
- trifft Abklärungen bei Entwässerungsproblemen und Feuchtigkeit
- führt Entstopfungen durch
- leert Schächte, Pumpensümpfe, Gruben, usw.
- reinigt und schwemmt Plätze
- erledigt Kanalfernsehuntersuche
- übernimmt Kanalisationsbaureinigungen
- sichert den Einstieg in Schächte und Gruben
- erledigt Saugarbeiten

Bewilligungspflicht

Neu- und Umbauten von privaten Entwässerungsanlagen sind bewilligungspflichtig: Liegenschaftsentwässerung im Baubewilligungsverfahren

Gesetzliche Aufsichtspflicht

Die gesetzliche Aufsichtspflicht über die privaten Entwässerungsanlagen liegt beim Tiefbauamt. Es veranlasst im Rahmen von öffentlichen Bauvorhaben die Kontrolle von bestehenden privaten Entwässerungsanlagen und leitet bei Bedarf die Behebung von Missständen ein.

Weitere Informationen.

Zuständige Stelle

Entwässerung Telefon +41 52 267 54 72

lt=

Fusszeile