Navigieren auf Stadt Winterthur

Willkommen in Winterthur.

Inhalts Navigation

Abwasser

Zu Abwasser zählt das durch Gebrauch verunreinigte, bzw. in seinen Eigenschaften oder seiner Zusammensetzung veränderte Wasser, wie auch das von befestigten Flächen abfliessende und gesammelte Regen- und Sickerwasser.

Abwassersysteme

Vier Fünftel des Stadtgebiets sind im Mischsystem entwässert, das heisst, häusliches Abwasser und Regenabwasser werden gemeinsam abgeleitet. Das Trennsystem kommt vor allem entlang von Gewässern und in neu erschlossenen Gebieten zum Einsatz. Bei diesem System wird das saubere Abwasser von Dächern, Strassen und Plätzen direkt einem Oberflächengewässer zugeführt.

Öffentliche Entwässerungsanlagen

Im Untergrund der Stadt liegt ein gigantisches System von Entwässerungsleitungen. Knapp ein Fünftel oder 320 km entfallen auf das öffentliche Entwässerungssystem. Zusammen mit Spezialbauwerken wie Regenbecken, Pumpstationen und Versickerungsanlagen haben diese Anlagen einen Wiederbeschaffungswert von einer Milliarde Franken.

Private Entwässerungsanlagen

Das private Entwässerungsnetz ist beinahe doppelt so lang, wie das öffentliche: Rund 700 km Leitungen dienen der Liegenschaftsentwässerung. Diese Leitungen sind im Besitz der Liegenschaftseigentümerinnen und -eigentümer, die auch für deren Unterhalt und Instandhaltung zuständig sind.

Geoinformation

Der Werkplan Abwasser bildet einen Bestandteil des Leitungskatasterplanes und dient als Grundlage für die Projektierung bei Neu- und Ersatzbauten von Entwässerungsanlagen. Erfasst und nachgeführt werden alle öffentlichen und die wichtigsten privaten Entwässerungsanlagen.

Die Daten der Kanalisationsbauwerke werden in einem digitalen Geoinformationssystem (GIS) verwaltet. Neben geografischen Daten wie Lage und Höhe sind in der Datenbank unter anderem Baujahr, Material und Eigentumsverhältnisse abgelegt.

Für die Koordination des städtischen Geoinformationssystems sowie für die Datenabgabe, ist das Vermessungsamt zuständig. Um eine hohe Qualität des GIS gewährleisten zu können, sind neue Bauwerke gemäss der Richtlinie 13.71 zu dokumentieren.

Abwasserreinigungsanlage

Das Schmutzwasser aus Winterthur und gelangt über das Entwässerungsleitungsnetz in die Abwasserreinigungsanlage (ARA) von Stadtwerk Winterthur. Dort wird es in vier Stufen gereinigt. Das geklärte Abwasser fliesst anschliessend von der ARA in die Töss. Weitere Informationen zur Abwasserreinigung erhalten Sie auf der Website von Stadtwerk Winterthur.

Weitere Informationen.

Zuständige Stelle

Entwässerung Telefon +41 52 267 54 72

lt=

Fusszeile