Kopfbereich

Direkter Zugriff

Willkommen in Winterthur.

Hauptnavigation

Klimatag

Bild Legende:

Am Sonntag, dem 26. September ist die Technikumstrasse für einen Tag autofrei

Wir laden Sie ein, mit Forschenden der ZHAW, Fachpersonen aus der Stadtverwaltung, dem Stadt- und Regierungsrat bewegte Klimagespräche zu führen. Die Winterthurer Velokuriere richten für Sie einen Parcours ein, auf dem Sie mit dem Velo die verrücktesten Lasten von Posten zu Posten transportieren können. Polyroly ist da und zeigt, was verkuppeln heisst. Belegen Sie mitten auf der Strasse einen Tanzkurs , spielen Sie Street Racket und Unihockey. Die Kletterhalle Winterthur organisiert ein Harassenklettern, die Naturdetektiven richten auf der autofreien Strasse ein Naturlabor ein. Geniessen Sie die Konzerte der Winterthurer Bands Andryy und Belle and Bass und vor dem Kinderwagenrennen gibt es ein Familienyoga mit Konzert von Bruno Hächler. Und natürlich geht es auf Schritt und Tritt darum, wo Winterthur Klimaschutz macht.

Forschung, innovative Ideen und Wirtschaft fürs Klima

ebw (Energie bewegt Winterthur) unterstützt die Stadt Winterthur bei der Durchführung des Klimatags und organisiert in enger Zusammenarbeit mit der ZHAW School of Engineering sowie im Austausch mit der Stadt einen integralen Bestandteil, die Ausstellung auf dem Vorplatz der ZHAW School of Engineering.

  • Die ZHAW zeigt, woran geforscht und gearbeitet wird, um CO2-Emissionen zu senken und die Gesellschaft
    auf dem Weg zur Netto-Null-Gesellschaft zu unterstützen.
  • Start-ups und Spin-offs präsentieren ihre Innovationen und zeigen, wie die Herausforderung des
    Klimawandels inspiriert und als wirtschaftliche Chance genutzt werden kann.
  • Winterthurer Unternehmen – ebw-Mitglieder stellen sich vor: Hauptthemen sind energieeffiziente Gebäudesanierung,
    CO2-neutrale HLK-Systeme, Strom und Wärme aus erneuerbaren Quellen, E-Mobilität und Ladeinfrastruktur.

Bewegte Gespräche

Strassenraum neu erleben - die Technikumstrasse ist für einen Tag autofrei

Bei der kleinen Bühne:

11:00 – 12:00 Uhr, Familienyoga und Konzert mit Tanja Polli und Bruno Hächler
13:00 – 14:00 Uhr, Konzert Belle and Bass
14:00 – 14:40 Uhr, Konzert Andryy
15:00 – 15:40 Uhr, Konzert mit Belle and Bass

Höhe Lagerhausstrasse:

11:00 – 12:00 Uhr, Tanzkurs mit Danzare Winterthur
15:00 – 16:00 Uhr, Tanzkurs mit Danzare Winterthur

Vorplatz Archhöfe:
Zu jeder vollen Stunde: neue Tricks mit dem Skateboard ausprobieren, unterwegs mit der Skate Academy  und Harassenklettern mit der Kletterhalle Winterthur
Vorplatz Technikum:
Cleantech mit Energie bewegt Winterthur.

Flanierend entdecken:

das Spielmobil, ein grosses Unihockeyfeld, Workshops mit den Naturdetektiven, Lastenvelo-Parcours mit den Velo-kurieren und Polyroly und eine Ausfahrt im Polyrolykinder-mobil. Carvelo2go und lokale Initiativen kennenlernen und beim Kinderwagenrennen brillieren.
Unter den Bäumen vor dem Technikum: Mit entwickeln, wie der autofreie Sonntag im eigenen Quartier aussieht. Ausserdem gibt es drei Foodstände, es hat so lange es hat, schliesslich wollen wir keinen Foodwaste produzieren. Eigentlich ist die beste Idee: Zu Hause das eigene Picknick aus Resten von gestern einpacken und die mitgebrachten Mehrwegflaschen am Brunnen auffüllen.

Unter den Bäumen vor dem Technikum:

Mit entwickeln, wie der autofreie Sonntag im eigenen Quartier aussieht. Ausserdem gibt es drei Foodstände, es hat so lange es hat, schliesslich wollen wir keinen Foodwaste produzieren. Eigentlich ist die beste Idee: Zu Hause das eigene Picknick aus Resten von gestern einpacken und die mitgebrachten Mehrwegflaschen am Brunnen auffüllen.

Bewegte Gespräche

Aristoteles war dafür bekannt, dass er im Gehen dachte und lehrte. An diese Tradition der Denkbewegung lädt nun die Stadt Winterthur ein. Bewegte Gespräche laden dazu ein, mit Personen aus Politik, Verwaltung und Forschung darüber zu sprechen, wie Winterthur zur klimafreundlichen Stadt wird. 

Flanieren Sie mit den folgenden Personen die Strasse hinauf und hinunter und diskutieren Sie mit ihnen über das Klima und Winterthur:

  • Regierungsrat Martin Neukom,
  • Stadtpräsident Mike Küenzle,
  • Stadträtin Katrin Cometta,
  • Stadträtin Christa Meier,
  • Stadtbaumeister Jens Andersen,
  • Leiterin Stadtentwicklung Bettina Furrer,
  • Peter Jann, Bereichsleiter Umwelt- und Gesundheitsschutz,
  • Herbert Elsener, Leiter Verkehr,
  • Heinz Wiher, Leiter Energiefachstelle,
  • Christine Ziegler, Leiterin Fachstelle Nachhaltige Entwicklung,
  • Irene Küpfer, Leiterin Fachstelle Umwelt 
  • Serena Danesi, ZHAW, Forschungseinblicke Klimatechnik
  • Andrea del Duce, ZHAW, Forschungseinblicke Nachhaltige Mobiliät
  • Julien Anet, ZHAW, Forschungseinblicke Stadtklima, Hitzeinseln
  • Thomas Sauter-Servaes, ZHAW, Forschungseinblicke , Die Anderslenkenden – Was uns morgen bewegt

Die genauen Zeiten der einzelnen Gespräche folgen in Kürze.

Fusszeile