Navigieren auf Stadt Winterthur

Willkommen in Winterthur.

Inhalts Navigation

Projektierung

Solarenergie: Projektierung

Der Solarkataster zeigt, ob ein Hausdach hinsichtlich der Sonneneinstrahlung grundsätzlich für eine Solaranlage geeignet ist. Die vom Kataster ermittelten Kennwerte wie Investitionskosten und Maximalleistung beziehen sich immer auf die gesamte Dachfläche.

Zu beachten:

Ein Beispiel zur Solarthermie: Bei der Solarthermie muss die Anlage auf die Anzahl Bewohnerinnen und Bewohner abgestimmt werden, da überschüssige Wärme schlecht wieder abgegeben werden kann. Für eine vierköpfige Familie im Einfamilienhaus reicht eine Kollektorfläche von 4 bis 6 m2. Zu dieser Anlagengrösse passt ein kleiner Speicher (450 Liter). Über das Jahr gesehen kann so etwa 70% des benötigten Warmwassers selbst produziert werden. Es ist möglich, die Kollektorfläche auch grösser auszulegen, um die Heizung in der kalten Jahreshälfte zu unterstützen. Dadurch ergeben sich aber automatisch Wärmeüberschüsse in den Sommermonaten.

Ein Beispiel zur Fotovoltaik: Unsere Beispielfamilie verbraucht etwa 4‘500 kWh Strom im Jahr. Um diesen Bedarf (im Jahresmittel) zu decken, wird eine PV-Anlage mit einer Fläche von gut 30 m2 benötigt. Bei der Fotovoltaik ist es allerdings oft sinnvoll, möglichst die gesamte Dachfläche mit Modulen auszulegen. Der produzierte bzw. überschüssige Strom wird ins öffentliche Netz eingespeist und zu den geltenden Tarifen vergütet – nicht nutzbare Überschüsse wie bei der Solarthermie gibt es bei PV-Anlagen nicht.

Solarrechner

Der Schweizerische Fachverband für Solarenergie bietet auf seiner Homepage einen kostenlosen Solardachrechner an. Hier kann nach Eingabe der gebäudespezifischen Daten wie Dachneigung und Ausrichtung (diese Angaben liefert der Solarkataster) die Solaranlage selbst noch exakter definiert werden und damit der Ertrag und die Installationskosten genauer abgeschätzt werden.

Planung und Installation

Eine detaillierte Planung und die Installation einer Solaranlage überlassen Sie am besten den Fachleuten in Ihrer Nähe:

Weitere Informationen.

lt=

Fusszeile