Kopfbereich

Direkter Zugriff

Willkommen in Winterthur.

Hauptnavigation

Fachkarussell: Inputreferat "Schule und Autismus"

Schule und Autismus - vielfältige Herausforderungen, förderliche Massnahmen

Schule und Autismus – ein Spagat mit vielfältigen Herausforderungen für alle Beteiligten, wie wenn zwei deutlich unterschiedliche Kulturen aufeinandertreffen würden. Kommunikation, soziale Gepflogenheiten und fremd erscheinende Verhaltensweisen irritieren gegenseitig und verunsichern. Gängige Lehr- und Lernmethoden greifen selten oder gar nicht und können zur Überforderung werden. Damit dies so weit als möglich verhindert werden kann, braucht es ein Fachwissen zu Autismus, um ein Schulhaus internes Konzept erarbeiten zu können, woraus sich individuell angepasste, förderliche Massnahmen ableiten lassen.

Im Inputreferat wird einerseits ein theoretisches Grundlagenwissen zum heutigen Verständnis eines Autismus-Spektrums und dessen Auswirkungen für die Betroffenen wie für das Umfeld aufgezeigt und andererseits werden diese Erkenntnisse mit der Innenperspektive verwoben.

Folgenden Fragestellungen soll zudem nachgegangen werden: Welche Tücken birgt ein Schultag für autistische SuS? Was wären bestmögliche Rahmenbedingungen in der Schule? Wieso bedarf es einer anderen Form der Didaktik? Welche Rolle sollen die Heilpädagogik und die Haltung der Lehrpersonen bzw. der Betreuung dabei spielen? Wie kann die Zusammenarbeit von Elternhaus, Schule und Betreuung gelingen? Wie sinnvoll können ein Outing und / oder eine Sensibilisierung der Klasse sein? Und wie realistisch ist eine Integration von autistischen SuS bei knappen Ressourcen?

Durchführung: Mi, 31.08.2022, 18:00 - 20:00 Uhr
Ort: Alte Kaserne, Saal
Technikumstr. 8, 8400 Winterthur
Zielpublikum: Alle an der Schule beteiligten Fachpersonen
Teilnehmerzahl: max. 130 Personen
Anmeldung: Jetzt anmelden
Referentin: Leah Gerstenkorn
Organisation: Fiona Stylianou, Fachleitung Weiterbildung
Abteilung Schulische Integration
Kosten: Kostenlos für Fachpersonen der Stadt Winterthur
Kostenpflichtig für Fachpersonen aus anderen Gemeinden
Sonstiges: Es gelten die zum Veranstaltungszeitpunkt
aktuellen Covid-19 Vorgaben

Fusszeile