Kopfbereich

Direkter Zugriff

Willkommen in Winterthur.

Hauptnavigation

Impfung und Beratung

Impfempfehlung, Flyer Impfung, Impfen, Schulimpfung

Impfung

Wenn Eltern dies wünschen, führt der Schulärztliche Dienst die notwendigen Impfungen in der 5. Klasse und 2. Sekundarstufe durch. Diese sind kostenlos.

Folgende Impfungen werden durch den Schulärztlichen Dienst verabreicht:

  • Kinderlähmung (Poliomyelitis)
  • Diphterie /Starrkrampf (Tetanus) / Keuchhusten (Pertussis)
  • Masern / Mumps / Röteln (nur Kombinationsimpfung möglich)
  • Hepatitis B (nach dem 11. Geburtstag)
  • Humane Papilloma Viren (HPV) (nach dem 11. Geburtstag)
  • Zeckenenzephalitis (FSME)

Beratung

Der Schulärztliche Dienst berät Eltern, Jugendliche, Lehrpersonen und Schulleitungen kostenlos in Gesundheits- und Präventionsfragen, wie beispielsweise Kinderkrankheiten, Übergewicht, Läuse etc.

Weitere Informationen

Weitere Informationen
Typ Titel
Datei PDF document Kinder Impfen? Ja! Wieso? (Herausgeber: Bundesamt für Gesundheit BAG)

Weitere Informationen.

Zuständige Stelle

Schulärztlicher Dienst Telefon +41 52 267 66 44

Fusszeile