Navigieren auf Stadt Winterthur

Willkommen in Winterthur.

Inhalts Navigation

Workshop: Calliope mini – spielerisch programmieren

Mit littleBits lassen sich elektronische Schaltungen nachbauen und verstehen. Angefangen bei einfachen Lichtschaltern über Blinklichter bis hin zum Synthesizer lassen sich unzählige Aufgaben umsetzen. littleBits sind Elemente, die sich mithilfe von Magneten miteinander verbinden lassen und jeweils eine spezifische Funktion haben. littleBits laden zum Ausprobieren ein. Schon rasch können auch durch Experimentieren Erfolge erzielt werden. littleBits können ab Mittelstufe eingesetzt werden. Die Winterthurer Bibliotheken planen ein Angebot für Schulklassen mit littleBits.

Bild Legende:

Calliope mini ist eine Platine für den Unterricht. Sie lässt sich auf verschiedene Arten programmieren und rasch wird klar: das macht Spass! Das Board enthält eine LED-Matrix, verschiedene Sensoren, zwei Motorsteuerungstreiber, Mikrofon, Lautsprecher, Bluetooth und weitere Komponenten, die zum Beispiel mit einer grafischen Blockprogrammiersprache angesprochen werden können.

Lehrpersonen können 25 Calliope minis kostenlos bei der Abteilung SCHU::COM ausleihen.

Durchführung: Donnerstag, 28.9.2017, 17:00 – 19:00 Uhr
Anmeldung: hier
Kursleiter: Roger Zollinger, Leitung Makerspace, Winterthurer Bibliotheken
Empfohlene Stufe: 3. - 9. Klasse
Voraussetzungen: keine Vorkenntnisse notwendig
Veranstaltungsort: Stadtbibliothek Winterthur, OG 4 Labor
Kosten: kostenlos für alle Winterthurer Lehrpersonen

Weitere Informationen.

Zuständige Stelle

SCHU::COM Telefon +41 52 267 55 79

lt=

Fusszeile