Navigieren auf Stadt Winterthur

Willkommen in Winterthur.

Inhalts Navigation

Trampolin

Viele Oberstufenschülerinnen und -schüler, die aus unterschiedlichen Gründen nicht am Unterricht teilnehmen können, sowie junge Erwachsene ohne Ausbildung oder ohne geregelte Beschäftigung suchen nach konkreten Perspektiven für eine Ausbildung oder für den Einstieg in die Arbeitswelt. Trampolin unterstützt sie mit praktischen Arbeiten, mit der Vermittlung von schulischem Wissen und individueller Förderung. Das Programm bringt Struktur in die persönliche Lebenssituation und führt zu einem altersgerechten Arbeits-, Leistungs- und Verhaltensniveau. Es trägt damit zur Verbesserung der persönlichen und beruflichen Perspektiven der Teilnehmenden bei.

Für junge Menschen in schwierigen Situationen

Viele Oberstufenschülerinnen und -schüler, die aus unterschiedlichen Gründen nicht am Unterricht teilnehmen können, sowie junge Erwachsene ohne Ausbildung oder ohne geregelte Beschäftigung suchen nach konkreten Perspektiven für eine Ausbildung oder für den Einstieg in die Arbeitswelt. Trampolin unterstützt sie mit praktischen Arbeiten, mit der Vermittlung von schulischem Wissen und individueller Förderung. Das Programm bringt Struktur in die persönliche Lebenssituation und führt zu einem altersgerechten Arbeits-, Leistungs- und Verhaltensniveau. Es trägt damit zur Verbesserung der persönlichen und beruflichen Perspektiven der Teilnehmenden bei.

Trampolin endet für die Jugendlichen, wenn die angestrebten Ziele erreicht sind: Zum Beispiel der Abschluss der obligatorischen Schulzeit, der Beginn einer Ausbildung, der Antritt einer Arbeitsstelle oder der Übertritt in ein nachfolgendes Integrationsprogramm. In der Regel dauert dies sechs bis zwölf Monate. Trampolin ist ein gemeinsames Angebot der Stadt Winterthur und der Hülfsgesellschaft Winterthur.

Titel Typ Grösse
Flyer «Trampolin» Datei PDF document 904.6 KB
Bild Legende:

Weitere Informationen.

Zuständige Stelle

Trampolin Telefon +41 52 267 40 90

lt=

Fusszeile