Navigieren auf Stadt Winterthur

Willkommen in Winterthur.

Inhalts Navigation

Potenzialabklärung

In der Potenzialabklärung arbeiten die Versicherten während vier Wochen im eigenen Atelier, wo sie verschiedene Produkte für den Verkauf herstellen. Sie führen einfache handwerkliche Arbeiten in den Bereichen Papier, Textil und Recycling aus und üben Genauigkeit, Durchhaltevermögen, Zuverlässigkeit, Belastbarkeit und Arbeiten im Team. In Kursen und Einzelgesprächen erarbeiten sie ein persönliches Stärken-Schwächen-Profil sowie ein aussagekräftiges Bewerbungsdossier.

Evaluation des Eingliederungspotentials

Wenn bei Versicherten der Anspruch auf IV-Leistungen abgeklärt wird, besteht bezüglich ihrer Motivation, ihrer Leistungsfähigkeit und ihrer Belastbarkeit oftmals keine ausreichende Klarheit.

In der Potenzialabklärung arbeiten die Versicherten während vier Wochen im eigenen Atelier, wo sie verschiedene Produkte für den Verkauf herstellen. Sie führen einfache handwerkliche Arbeiten in den Bereichen Papier, Textil und Recycling aus und üben Genauigkeit, Durchhaltevermögen, Zuverlässigkeit, Belastbarkeit und Arbeiten im Team. In Kursen und Einzelgesprächen erarbeiten sie ein persönliches Stärken-Schwächen-Profil sowie ein aussagekräftiges Bewerbungsdossier.

Zusätzlich werden die Versicherten methodisch auf die Stellensuche vorbereitet. Sie legen sich auf realistische Suchbereiche fest und entwickeln wirksame Bewerbungsstrategien.

Titel Typ Grösse
Flyer «Potenzialabklärung» Datei PDF document 527.9 KB
Bild Legende:

Weitere Informationen.

Zuständige Stelle

Kompass Telefon +41 52 267 59 11

lt=

Fusszeile