Kopfbereich

Direkter Zugriff

Willkommen in Winterthur.

Hauptnavigation

Tarifordnung für das Taxiwesen der Stadt Winterthur / Anpassung der Tarife

29.01.2021
Amtliche Publikation Tarifordnung für das Taxiwesen der Stadt Winterthur / Anpassung der Tarife

Der Stadtrat hat an seiner Sitzung vom 27. Januar 2021 beschlossen:

1. Gestützt auf Art. 24 Abs. 1 der Verordnung über das Taxiwesen der Stadt Winterthur vom 11. Januar 1989 wird die «Tarifordnung für das Taxiwesen der Stadt Winterthur» vom 1. Juni 2008 folgendermassen revidiert:

Ingress (geändert)

Der Stadtrat

gestützt auf Art. 24 Abs. 1 der Verordnung über das Taxiwesen der Stadt Winterthur vom 11. Januar 1989

beschliesst

 

Art. 1 (geändert)

Für Taxis mit Betriebsbewilligungen der Kat. A und B gelten folgende verbindliche Höchsttarife.

 

Taxen                                                 Maximal

1.1 Grundtaxe             Fahrauftrag       Fr.   7.00

1.2 Fahrtaxe                pro km             Fr.   4.20

1.3 Wartezeittaxe         pro Std.            Fr. 79.20

 

Art. 2 Teuerung (geändert)

Dieser Tarif basiert auf dem Stand des Landesindexes der Konsumentenpreise vom September 2020 (=101.2 Punkte / Basis Dezember 2015 = 100 Punkte).

 

Art. 3 Abs. 1 (geändert)

In den Höchsttarifen sind Bedienungsgeld sowie die gesetzliche Mehrwertsteuer inbegriffen. Zuschläge dürfen nur für aufwändigeres Zu- und Wegtragen von Gepäck erhoben werden.

2. Die Änderungen gemäss Ziffer 1 werden auf den 1. März 2021 in Kraft gesetzt. Wird ein Rechtsmittel ergriffen, wird über die Inkraftsetzung erneut entschieden.

 

Gegen diesen Beschluss kann innert 30 Tagen, von der Veröffentlichung an gerechnet, schriftlich, begründet und mit Antrag Rekurs beim Bezirksrat Winterthur, Lindstrasse 8, 8400 Winterthur, erhoben werden.

29. Januar 2021

 

Stadtkanzlei Winterthur

Weitere Informationen.

Zuständige Stelle

Stadtkanzlei Telefon +41 52 267 51 23

Fusszeile