Kopfbereich

Direkter Zugriff

Willkommen in Winterthur.

Hauptnavigation

Erneuerungswahl der Mitglieder der Römisch-katholischen Synode des Kantons Zürich für die Amtsdauer 2019 - 2023

22.11.2018

Amtliche Publikation Erneuerungswahl der Mitglieder der Römisch-katholischen Synode des Kantons Zürich für die Amtsdauer 2019 - 2023

Gestützt auf die Wahlausschreibung vom 27. September 2018 ist für die Erneuerungswahl des Mitgliedes der Synode innert der festgesetzten Frist folgender Wahlvorschlag eingereicht worden.

Claudio Aquilina, 1959, Buchhalter mit eidg. Fachausweis, Gernstrasse 83, 8409 Winterthur

Claudia Bamert-Rütsche, 1964, Schulpflegesekretärin, Kinesiologin, Lerncoach, Bürglistrasse 14, 8400 Winterthur

Louis Borgogno, 1955, Krankenpfleger, Gotzenwilerstrasse 11, 8405 Winterthur

Klaus Meyer, 1959, Pfarrer, Unterer Deutweg 89, 8400 Winterthur

Peter Schnider, 1955, lic.iur./RA, stv. Generalsekretär, Werdstrasse 8b, 8405 Winterthur

Es wird eine Frist von 7 Tagen, bis spätestens am 29. November 2018 angesetzt, innert welcher die Wahlvorschläge zurückgezogen oder geändert werden oder auch neue Wahlvorschläge bei der Stadtkanzlei, 8403 Winterthur, eingereicht werden können. Neue Wahlvorschläge müssen von mindestens 15 Stimmberechtigten unterzeichnet werden, wobei die gesetzlichen Vorgaben gemäss der Ausschreibung vom 27. September 2018 einzuhalten sind. Nach Ablauf der genannten Frist können die Wahlvorschläge nicht mehr verändert werden.

Der Stadtrat Winterthur erklärt die Vorgeschlagenen als gewählt, wenn die Voraussetzungen für eine stille Wahl gemäss § 54 GPR erfüllt sind. Sind die Voraussetzungen für eine stille Wahl nicht erfüllt, wird eine Urnenwahl mit amtlichen Wahlzetteln durchgeführt.

Gegen diese Anordnung kann wegen Verletzung von Vorschriften über die politischen Rechte und ihre Ausübung innert 5 Tagen, von der Veröffentlichung an gerechnet, schriftlich Rekurs in Stimmrechtssachen bei der Rekurskommission der Römisch-katholischen Körperschaft, Hirschengraben 72, 8001 Zürich erhoben werden. Die Rekursschrift muss einen Antrag und dessen Begründung erhalten.

22. November 2018

Stadtkanzlei Winterthur

Weitere Informationen.

Zuständige Stelle

Stadtkanzlei Telefon +41 52 267 51 23

Fusszeile