Navigieren auf Naturmuseum Winterthur

Willkommen in Winterthur.

Inhalts Navigation

Viehschau

Flyer Wechselausstellung Viehschau
Bild Legende:

5. November 2006 bis 3. Juni 2007

Eine Ausstellung des Natur-Museums Luzern

Die spannende und unterhaltsame Ausstellung des Naturmuseums Luzern stellt die verborgenen Seiten des Hausrindes ins Rampenlicht. Dabei ist der Ausstellungstitel Programm. Zwölf lebensgrosse Holzkühe mit klingenden Namen von "Alma" bis "Olga" haben den Temporärsaal für sich eingenommen. Geduldig tragen sie auf ihren dicken Bäuchen Informationen zu Themen rund ums Kuhleben: Von der Abstammung über die Biologie bis zu modernen Haltungsformen; von der Haustierwerdung bis zur Milchpolitik; und nicht zuletzt mit einem Augenzwinkern von Schweizer Kühen bis Kuhschweizern. Besucherinnen und Besucher können sich Melkschemel umschnallen, um die Viehschau aus der ungewohnten Perspektive des Melkers zu erleben.

Von wegen dumme Kuh! Das scheinbar alltägliche Hausrind entpuppt sich als zoologisch höchst spannendes und oft verblüffendes Tier.

Weitere Informationen.

Fusszeile