Navigieren auf Naturmuseum Winterthur

Willkommen in Winterthur.

Inhalts Navigation

Menschen mit Demenz

Naturmuseum Winterthur für Menschen mit Demenz Führungen für Menschen mit Demenz

Das Naturmuseum Winterthur bietet speziell für Menschen mit Demenz ausgearbeitete Führungen an. Die Führungen finden ungestört von anderen Museumsbesucherinnen und -besuchern ausserhalb der Öffnungszeiten statt.

Inhalt

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Führung begegnen im Naturmuseum Tieren, ertasten Fell und Federn und hören Vogelkonzerte. Dabei kommen vielleicht längst verschüttete Erinnerungen an die Oberfläche und einzelne erzählen von ihren Haustieren oder ihrer Kindheit auf dem Bauernhof.

Ablauf

Die Führung dauert insgesamt zwei Stunden. Der erste Teil findet in der Dauerausstellung des Naturmuseums statt. Danach plaudern wir gemütlich bei Kaffee und Kuchen in einer Pause im Museumspädagogikraum. Wir beenden die Führung mit einem kürzeren zweiten Teil.

Um einen möglichst ungestörten Besuch zu ermöglichen, finden die Führungen am Montag ausserhalb der Öffnungszeiten in kleinen Gruppen statt.

Kosten

Für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer fallen keine Kosten an. Finanziell werden die Führungen für Menschen mit Demenz durch die Museumsgesellschaft - Freunde des Naturmuseums und die Stiftung für Gesundheit und Natur, Basel, unterstützt.

Zielpublikum

Unser Angebot für Menschen mit Demenz richtet sich sowohl an Gruppen, zum Beispiel Alterszentren, als auch an Privatpersonen und ihre Angehörigen.

Daten für Gruppen auf Anfrage

nächste Daten für Privatpersonen:
13. November 2017, 14-16 Uhr

Weitere Informationen.

Fusszeile