Navigieren auf Stadt Winterthur

Willkommen in Winterthur.

Inhalts Navigation

Städtische Werke Winterthur planen Kundenzentrum

17.03.2005

Die Städtischen Werke Winterthur werden an der Steinberggasse ab Sommer 2006 ein Kundenzentrum betreiben. In dieser zentralen Anlaufstelle wird die private Kundschaft sämtliche Kundenanliegen abwickeln können. Der Energie-Laden als Fachgeschäft wird Ende Juni 2006 geschlossen.

Die Städtischen Werke Winterthur werden an der Steinberggasse ab Sommer 2006 ein Kundenzentrum betreiben. In dieser zentralen Anlaufstelle wird die private Kundschaft sämtliche Kundenanliegen abwickeln können. Der Energie-Laden als Fachgeschäft wird Ende Juni 2006 geschlossen.

Bei den Städtischen Werken Winterthur (StWW) hat sich die Palette an Geschäftsfeldern verbreitert. Zudem sind die Produkte als Folge der Öffnung der Energiemärkte künftig verstärkt unter Marktverhältnissen anzubieten. Darum ist es wichtig, dass für die Kundschaft eine Plattform für persönliche Kontakte vorhanden ist.

Die Städtischen Werke Winterthur planen deshalb an der Steinberggasse ein Kundenzentrum für ihre Privatkundschaft, die rund 75 Prozent der Gesamtkundschaft ausmacht. Sie bezieht rund 60 Prozent der gesamten verkauften Mengen von Strom, Erdgas und Wasser und stellt deshalb ein gewichtiges Kundensegment dar. Im neuen Kundenzentrum werden sämtliche Produkte der StWW angeboten, vom Ökostrom bis zum Telecom- und Gasanschluss. Die Privatkundschaft kann dort von der Umzugsmeldung bis zur Barbezahlung oder von der Klärung von Energierechnungen bis zur Energieberatung alle Geschäfte abwickeln.

Der heutige Energie-Laden an der Steinberggasse 13, der als Fachgeschäft vor allem elektrische Haushaltgeräte und Lampen verkauft, wird den künftigen Anforderungen an eine Kundenkontaktstelle zu wenig gerecht; auch stand er immer wieder in der Kritik des Stadtparlaments. Er wird auf Ende Juni 2006 geschlossen. Das neue Kundenzentrum der StWW, das der langfristigen Kundenbindung und der optimalen Beratung der Kunden dient, eröffnet seine Tore im Sommer 2006 an der Steinberggasse 13. Das für das Kundenzentrum bestimmte Personal wird aus dem bestehenden Stellenplan der StWW rekrutiert. Dem langjährigen Personal des Energie-Ladens wird von den StWW eine anderweitige Weiterbeschäftigung angeboten.

abgelegt unter:

Weitere Informationen.

lt=

Fusszeile