Navigieren auf Stadt Winterthur

Willkommen in Winterthur.

Inhalts Navigation

Neuer Direktor von Stadtwerk Winterthur

23.06.2010

Christian von Burg, Direktor von Stadtwerk Winterthur, tritt Ende Januar 2011 in den Ruhestand. Der Stadtrat hat Markus Sägesser (47) zum Nachfolger gewählt.

Bild Legende:

Christian von Burg, Direktor von Stadtwerk Winterthur, tritt Ende Januar 2011 in den Ruhestand. Der Stadtrat hat Markus Sägesser (47) zum Nachfolger gewählt. Er ist heute beim Elektrizitätswerk der Stadt Zürich (EWZ) verantwortlich für die Abteilung Grosskunden. Sägesser ist diplomierter Maschineningenieur ETH und verfügt über ein Nachdiplomstudium in technischen Betriebswissenschaften.

Seine berufliche Tätigkeit führte Markus Sägesser nach zwei Jahren Assistenz an der ETH zu einem Ingenieurbüro für Energie- und Haustechnik. Während dieser rund sechsjährigen Zeit war er verantwortlich für die Konzeption und die Koordination der technischen Gebäudeausrüstung bei anspruchsvollen Bauprojekten. Zudem war er während vier Jahren Mitglied der Geschäftsleitung. Nach zweijähriger Tätigkeit als Abteilungsleiter in einer grösseren Gemeinde wechselte er zum EWZ. Neben der Leitung der Vertriebsabteilung Grosskunden des EWZ war Markus Sägesser in verschiedene Innovationsprojekte involviert. So zeichnete er u.a. für das Projekt "Stromzukunft Stadt Zürich" verantwortlich, welches wichtige Grundlagen für die Strategie des EWZ und die Volksabstimmung zur 2000-Watt-Gesellschaft in der Stadt Zürich beisteuerte. Mitentscheidend für seine Wahl waren seine fundierte Ausbildung, seine umfassenden Kenntnisse der Branche, seine Kundenerfahrung sowie sein ausserberufliches Engagement u.a. auch in Energiefragen. Er wird die Stelle per 1. Januar 2011 antreten.

Dateien
Typ Titel Grösse
Datei JPEG image jpg3010126.jpg 15.0 KB
Datei JPEG image jpg3101261056.jpg 704.8 KB
abgelegt unter:

Weitere Informationen.

Fusszeile